Alles aus der Kategorie Brot

7-Pfünder Hausbrot

Donnerstag, 3. Oktober 2013
131003_7_Pfuender

nach Brotdoc Wunderbar saftiges, dunkles Brot mit malziger, aromatischer Kruste. Bleibt lange frisch. Ein Riesenlaib, größer als das Kuchengitter, auf dem er gerade auskühlt. Für den Sauerteig am Vorabend 464 gr Roggenmehl 1370 371 gr Wasser (lauwarm) 46 gr Roggen-Anstellgut verkneten und mit Folie abgedeckt 12 Stunden von 30° abfallend gehen lassen (ich wärme meinen […]

Frankenlaib

Samstag, 19. Januar 2013
130102_Frankenlaib

Auf der Basis dieses unteren Rezepts von Geselle. Für die einfache dreistufige Sauerteigführung (wichtig ist die abfallende Temperatur von Stufe zu Stufe): 1. Auffrischsauer: 80 gr Anstellgut mit 130 gr Roggenmehl Type 1370 130 gr lauwarmes Wasser verrühren. Bei 26 bis 28 Grad (z.B. im kurz angeschalteten, dann ausgestellten Backofen oder im warmen Badezimmer) dicht […]

Pane Vallemaggia

Dienstag, 1. Januar 2013
121231_Pane_Vallemaggia_1

Nach dem Rezept von Petra. Ein Weißbrot mit krachender Kruste, großporig zwischen elastisch und flaumig. In der Knetschüssel 10 gr Frischhefe in 900 gr Wasser auflösen. 220 gr Roggenmehl Type 1150 20 Gramm Roggenvollkornmehl 1 kg Manitobamehl (ist eine spezielle Sorte Weizenmehl Type 550) 150 gr Weizensauerteig (100 % Hydration) dazugeben. In der Küchenmaschine 10 […]

Schwarzwälder Kruste nach Bäcker Süpke

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Hier Bäcker Süpkes Original. Orientiert habe ich mich aber auch an der Vorgehensweise von Petra. Sauerteig: 116 gr Roggenmehl Type 997 mit 116 gr Wasser 10 gr Roggensauerteig (Anstellgut) vermischen. 18 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen. Vorteig: 1 gr Hefe in 270 gr Wasser auflösen. Mit 388 gr Weizenmehl Type 1150 1 gr Salz verkneten. […]

Roggenschrotbrot

Sonntag, 28. August 2011

basierend auf dem Rezept von Petra Quellstück: 470 gr Roggenschrot (mittel) mit 470 gr Wasser 25 gr Roggensauerteig (100 % Hydration) vermischen. Abgedeckt über Nacht bei Raumtemperatur stehenlassen. Teig: Am nächsten Tag 600 gr Wasser das Quellstück von oben 200 gr Roggensauerteig (100 % Hydration) 2 gr Trockenhefe (oder 10 gr Frischhefe, im Wasser oben […]

Rustikales Weizenbrot mit Weizensauerteig

Samstag, 12. März 2011

frei nach diesem Rezept 500 g reifer, flüssiger Weizensauerteig 250 g Weizen-Vollkornmehl 500 g Weizenmehl – Type 550 1 Teel Zuckerrohrmelasse oder Zuckerrübensirup (für eine dunklere Farbe) ca. 350 ml kaltes Wasser 20 g Salz zu einem eher weichen Teig verkneten (ca. 5 Minuten mit der Küchenmaschine auf niedriger Stufe). Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken, Teig […]

Berliner Landbrot (Roggen)

Samstag, 3. Oktober 2009
Berliner_Landbrot_1

Basierend auf diesem Rezept von Petra Sauerteig Am Vortag: 20 Gramm Roggensauerteig (Anstellgut) 370 Gramm Wasser 465 Gramm Roggenmehl Type 997 verkneten und abgedeckt bis zu 24 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen. Endgültiger Teig 20 Gramm Frischhefe in einer sehr großen Schüssel mit 590 Gramm Wasser verrühren. Sauerteig 700 Gramm Roggenmehl Type 1150 130 Gramm […]

Brot ohne Kneten

Donnerstag, 7. Mai 2009
bread_1

Ursprünglich angeschoben von dieser Geschichte in der New York Times. Zutaten: 430 g Mehl (Type 550) 345 g Wasser 2 g Trockenhefe 11 g Salz Wichtigstes Utensil: Ein Bräter mit Deckel, der hohe Temperaturen aushält. Zubereitung: In einer weiten Rührschüssel alle Zutaten kurz vermischen (da darf ruhig der Knethaken des Rührgeräts ran). Mit Klarsichtfolie abdecken […]

Bagels (ja, die kann man selber machen)

Sonntag, 21. September 2003

- 500 gr. Mehl mit – 1 Teel. Trockenhefe, – 1 Teel. Salz und – 2 Essl. Zucker in einer großen Schüssel mischen. – 250 ml Wasser mit – 50 ml Pflanzenöl langsam erwärmen, mit Mehl zu einem glatten Teig verkneten. (Ob mit der Hand oder mit den Knethaken eines elektrischen Rührgeräts ist herzlich egal. […]