Alles aus der Kategorie Dessert

Roscón de reyes – spanischer Dreikönigskuchen

Freitag, 6. Januar 2012

Angelehnt an dieses Rezept von Madrid tiene miga. 40 gr Butter und 1 Ei Zimmertemperatur annehmen lassen. In einem Topf 55 ml Wasser 55 ml Milch fein geriebene Schale einer Zitrone fein geriebene Schale einer Orange zum Kochen bringen. Abkühlen lassen. Mit 30 gr Rum und 3 Teel. Orangeblütenwasser vermischen. In einer Rührschüssel 20 gr […]

Schwarzwäler-Kirsch-Trifle

Montag, 24. Januar 2011

(für sechs große bis zehn kleine Portionen) Von 1/2 l Milch ein wenig in eine Tasse gießen. Mit 1 Päckchen Schokoladenpuddingpulver und 4 Essl. Zucker glattrühren. Restliche Milch in einen Topf gießen. 100 gr Bitterschokolade in Stücken einrühren. Milch mit Schokolade unter Rühren erhitzen. Von der Herdplatte ziehen, Pulvermischung einrühren, aufkochen. Unter Rühren ganz erkalten […]

Kuchen mit frischem Ingwer

Donnerstag, 14. Oktober 2010

aus David Lebovitz, Ready for Dessert. My best recipes. Eine Springform (Durchmesser 24 cm) buttern, den Boden mit Backpapier auslegen. 120 gr frischen, geschälten Ingwer fein reiben. (Mit einer Microreibe geht das ganz gut. Das Originalrezept weist alternativ an, den geschälten Ingwer in feine Scheiben zu schneiden und in der Küchenmaschine zu hacken.) Backofen auf […]

Schwedenspeise

Samstag, 20. Juni 2009
Schwedenspeise

Aus 1/2 l Milch 1 Pck. Biovanillepuddingpulver 4 Essl. Zucker nach Packungsanweisung Vanillepudding bereiten. Im Topf unter gelegentlichem Rühren etwa eine Stunde abkühen lassen. 200 gr. Quark (40 % Fett) unterrühren (geht auch mit Frischkäse oder Ricotta). Auf Portionsschälchen verteilen und servieren. Variante: Als Erstes 200 gr. Trockenfrüchte kleinschneiden und über Nacht in Wasser oder […]

Tiramisu

Sonntag, 3. Mai 2009
tiramisu_1

4 Teel. Espressopulver mit 300 ml kochendem Wasser übergießen. Abkühlen lassen. Mit 8 cl Kaffeelikör (z.B. Kaluha Kahlúa – den Rest der Flasche einfach für White Russian verwenden) mischen. 6 Eigelb mit 125 gr Zucker 1 Prise Salz im heißen Wasserbad so lange schaumig schlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. 500 gr Mascarpone und […]

Crème brûlée mit Safran

Sonntag, 18. Januar 2009
cremebrulee

Die Entstehung des Rezeptes findet sich hier. Am besten einen Tag vor dem Servieren anfangen, dann kann die Crème fest werden. 1 Teel. Safranfäden im Mörser zu Pulver mahlen. Dieser Minimörser ist das fabelhafteste Werbegeschenk, das ich je bekommen habe. Vielen Dank, Marien-Apotheke! Mit 3 Essl. Milch verrühren. Mindestens 1 Stunde stehen lassen. Die Espressotasse […]

Tunesische Mandelzigarren

Sonntag, 10. August 2008

250 gr Marzipanrohmasse mit 1 Ei 1 Essl Blütenwasser / Orangenblütenwasser (habe ich beim Araber ums Eck bekommen) 1 Teel Zimt verkneten. Etwas ruhen lassen. 125 gr Butter schmelzen, aber nicht heiß werden lassen. Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. 500 gr Filo-Teigblätter (gibt es im türkischen Süpermarket) als Stapel auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Oberstes […]

Nelken-Panna-Cotta mit Orange

Donnerstag, 27. Dezember 2007
nelken_panna_cotta.jpg

1 Pck gemahlene Gelatine (minus 1/2 Teel.) in einem erhitzbaren Gefäß mit 6 Essl Wasser einweichen (oder 5 Blatt Gelatine nach Aufschrift einweichen). 600 ml Sahne in einen weiten Topf geben. 1 Vanilleschote (groß, frisch, weich) der Länge nach aufschlitzen, Mark rauskratzen und zusammen mit der Schote zur Sahne geben. 6 Gewürznelken dazugeben. 70 gr […]

Gestreifte Schokoladenspeise

Sonntag, 1. Juli 2007
schokoladenspeise.jpg

Serviervorschlag mit frischer Ananas 100 gr Bitterschokolade (kann gerne von fragwürdiger Qualität sein) in Stücke brechen. 400 ml Milch in einem Topf langsam erwärmen, die Schokolade dabei unter Rühren darin auflösen. In einer Tasse 1 Päckchen Schokopuddingpulver mit 4 Essl. Zucker vermischen. Mit 100 ml Milch glattrühren. Milch im Topf zum Kochen bringen. Vom Feuer […]

Trifle (englisches Desert,
Rezept von Helene, an deutsche Einkaufsmöglichkeiten angepasst)

Freitag, 17. Juni 2005

Zubereitung am Vortag beginnen! – einen Obstkuchenboden so zuschneiden, dass man damit eine eine Glasschüssel* auslegen kann. Eine Glasschüssel damit auslegen. – ein Glas Sherry darüber träufeln. – eine große Dose Fruchtcocktail abtropfen lassen, die Flüssigkeit aufheben. – Dosenobst auf dem Biskuit verteilen. – ein Päckchen Himbeer-Wackelpudding zubereiten. Dabei die Dosenobst-Flüssigkeit verwenden und mit Wasser […]

Bananenquark

Montag, 25. April 2005

So hat mein kleiner Bruder das im Wahlfach “Kochen” gelernt. 2 große Bananen in Scheiben schneiden. Mit Saft von einer Zitrone vermischen. 200 gr Schlagsahne steif schlagen. 300 gr Magerquark 100 gr Zucker 1 Essl. Vanillezucker eine Prise Zimt einrühren. Die Bananen samt Zitronensaft unterheben.

Marsala-Pfirsiche mit Mandel-Mascarpone

Sonntag, 12. September 2004

Backofen auf 180 Grad vorheizen. 5 bis 6 reife, feste Pfirsiche (je nach Größe) halbieren, Kern entfernen, in eine große Schüssel legen. Mit reichlich kochendem Wasser übergießen. Nach einer Minute das Wasser abgießen, Haut von den Pfirsichhälften entfernen. Mit der Rundung nach oben in eine flache Auflaufform legen. 400 ml Marsala mit 2 gehäuften Essl. […]

Käsekuchen nach New Yorker Art

Dienstag, 18. Mai 2004
cheesecake.jpg

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform (Ø 24 cm) leicht fetten. 45 gr. Butter zerlassen. 20-22 Butterkekse zerstoßen (Kartoffelstampfer oder Zick-Zick-Zyliss), mit ½ Teel. Zimt und der Butter in einer Schüssel mischen. Die Brösel auf den Boden und 4 cm hoch an den Rand der Form drücken. 5 Minuten backen, bis sie gerade abbinden. […]

Torrijas
(spanische Arme Ritter)

Donnerstag, 8. April 2004
torrijas.jpg

Die Mengen sind hier sehr ungefähr, denn in meinem Elternhaus war Torrijas-Backen eine mehrstündige Schlacht, in der unter anderem 4 bis 6 Stangen Weißbrot, mehrere Liter Milch, fast ein Kilo Zucker, Dutzende von Eiern und ein Kistchen Weißwein verbraucht wurden. 0,8 Liter Milch mit Schale einer Zitrone (wie von einem Apfel abgeschält) und Schale einer […]

Mousse au chocolat
(garantiert unauthentisch, dafür aber besser)

Montag, 29. März 2004
mousse-balkon.jpg

stammt ganz ursprünglich aus einer Brigitte der 80er, wurde über mehrere Familienfeste hinweg perfektioniert 4 Eigelbe mit 50 gr. Zucker in einer hitzebeständigen Schüssel mit dem Elektrorührer cremig schlagen. In einem weiten Topf Wasser erhitzen, Schüssel einsetzen. 1 Gläschen Cognac unterziehen und so lange mit weiterrühren, bis die Mischung heiß und schaumig ist. Die Schüssel […]

Quarkfein

Donnerstag, 11. Dezember 2003
QuarkfeinErdbeer (16k image)

Allein für diesen hinreißend altmodischen Produktnamen muss man Quarkfein von Dr. Oetker lieben. Ginge heute gar nicht mehr. Nein, normalerweise verwende ich keine Fertigprodukte. Das hier ist eine der großen Ausnahmen. Pulver in Milch rühren, Quark untermischen. Das Ergebnis schmeckt kaum mehr nach Quark, sondern wie eine lecker milchig-säuerliche Konditoren-Creme. Leider gibt es keine Info, […]

Flan / Orangenflan

Samstag, 18. Oktober 2003

Flan ist der klassische spanische Nachtisch, den die Hausfrau selbst macht. In armen Familien wurde früher die Sparversion gekocht, nämlich einfach Vanillepudding, der in eine karamelisierte Form gegossen wurde. Doch dieses Original ist auch nicht kompliziert. Die Angaben in Klammern machen aus dem schlichten Flan einen raffinierten Orangenflan. – 150 gr. Zucker – 4 Essl. […]