Gestreifte Schokoladenspeise

schokoladenspeise.jpg

Serviervorschlag mit frischer Ananas

100 gr Bitterschokolade (kann gerne von fragwürdiger Qualität sein) in Stücke brechen.
400 ml Milch in einem Topf langsam erwärmen, die Schokolade dabei unter Rühren darin auflösen.

In einer Tasse
1 Päckchen Schokopuddingpulver mit
4 Essl. Zucker vermischen. Mit
100 ml Milch glattrühren.

Milch im Topf zum Kochen bringen. Vom Feuer nehmen, Tassenmischung mit Schneebesen einrühren. Unter Rühren nochmal zum Kochen bringen. Optional
eine Hand voll gehackte Haselnüsse einrühren.

Abkühlen lassen, dabei immer wieder umrühren (so entsteht keine Haut, und die Konsistenz des Puddings wird cremig). Wenn der Pudding ganz kalt ist
200 ml Schlagsahne steif schlagen und so unter den Pudding heben, dass noch Streifen sichtbar sind. Gleich servieren.

die Kaltmamsell

3 Kommentare zu “Gestreifte Schokoladenspeise”

  1. Heike meint:

    Deine Rezepte sind super! grrüße aus Rheinhessen! Ichkoch leidenschaftlich gerne und dein Seite werde ich mir merken!

  2. Ilse aus München meint:

    Bravo Kaltmamsell! die fragwürdige qualität finde ich besonders gut – ich kann diese preziösen “nehmen Sie 84g Bitterschokolade mit 99% Kakaoanteil von Valrhona & Crolla” Rezepte gar nicht leiden. Grüße aus München, ilse

  3. Sharktankcleaner meint:

    Genau, Bravo Kaltmamsell! Ich schließe mich meiner Vorrednerin an. Witzige Seite übrigens. Ich habe hier endlich ein mousse au chocolat Rezept mit Butter gefunden, wie es sich – meiner Ansicht nach- gehört, es wird mein Weinachtsdessert.
    Ich wünsche frohes weiterkochen und – bloggen!

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>