Gewürzkuchen

Kastenform (30 cm) buttern und bröseln.

Backofen auf 170 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

150 gr gemahlene Haselnüsse (oder/und ungeschälte Mandeln) mit
150 gr Mehl
2 Teel. Zimt
1 gestr. Teel. gemahlene Nelken
KEIN Backpulver vermischen.

150 gr Bitterschokolade (70 % Kakaoanteil) im Wasserbad schmelzen.

125 gr weiche Butter mit
300 gr braunem Zucker
1 Prise Salz cremig rühren. Nacheinander
4 Eier (groß) einrühren, die Masse hellschaumig schlagen.
Schokolade noch warm unterrühren.

Nuss-Mehlmischung einrühren, bei Bedarf bis zu
100 ml Milch dazugeben. Der Teig soll schwer reißend vom Löffel fallen.

In die Kastenform füllen, 60 bis 75 Minuten backen (ein eingestochenes Holzstäbchen muss sauber bleiben). In der Form eine Stunde auskühlen lassen, dann stürzen.

Nach Belieben nach dem Abkühlen mit Kuvertüre überziehen.

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu “Gewürzkuchen”

  1. Christine meint:

    Habe den Kuchen nachgebacken und er war sehr sehr lecker. Kollegin fragte gleich nach dem Rezept. Habe ihn allerdings noch mit ein wenig Kardamom ergänzt, weil ich den so gerne mag.
    Vielen Dank dafür!

  2. Christine meint:

    Dieser Kuchen wird bei uns imme rnoch regelmäßig gebacken. Zuletzt habe ich einen Teil des Zuckers durch Zuckerrübensirup ersetzt. Gibt dem ganzen eine angenehm malzig-herbe Note.

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>