Klassische Scones

scones_01.jpg

Eingedeutschtes Rezept der Großmeisterin der englischen Küche, Delia Smith.
Etwa 12 Stück.

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

225 gr Mehl mit
2 gestr. Teel Backpulver vermischen.
40 gr weiche Butter dazugeben, mit den Fingerspitzen in das Mehl reiben, bis sie nicht mehr sichtbar ist.

1 1/2 Essl Zucker und
1 Prise Salz untermischen.

150 ml Milch nach und nach mit einem Messer untermischen, mit bemehlten Händen zu einem weichen Teig kneten. Wenn er klebt, noch etwas Mehl unterkneten, wenn er krümelt, braucht es noch etwas Milch.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche mindestens 2 cm dick ausrollen. Mit einem runden Plätzchenförmchen, Durchmesser 4-5 cm, Scones ausstechen, auf ein bemehltes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Restteig verkneten, wieder ausrollen, bis aller Teig aufgebraucht ist.

In der oberen Ofenhälfte 12 bis 15 Minuten backen, bis die Scones leicht goldbraun sind. Noch warm servieren.

scones_02.jpg

Scones werden klasisch mit Clotted Cream und Marmelade serviert. Man bricht die Scones in der Mitte auseinander und bestreicht die eine Hälfte mit Clotted Cream (oder Buter), die andere mit Marmelade. Welche Marmelade am authentischsten dazugehört, ist heiß umstritten. Meiner Meinung nach muss sie vor allem rot sein.

die Kaltmamsell

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>