Scharfe Karottensuppe

300 gr Karotten schälen und in Scheiben hobeln.
1 Schalotte schälen und fein würfeln.

1-2 Orangen auspressen (soll ca. 75 ml Orangensaft ergeben).
400 ml Hühnebrühe erhitzen.

1 Essl. Rapsöl oder Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen und die Schalotte darin glasig dünsten. Karottenscheiben unterrühren, mit Brühe und Orangensaft aufgießen.
1 Essl. Sojasoße und
1 getrocknete Chilischote einrühren. Deckel auf den Topf. Bei niedriger Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Karotten weich sind.

Während dessen
2 cm frischen Ingwer schälen und sehr fein hacken. Mit
2 Essl. Kresse in
1 kleinen Becher Sauerrahm (200 gr) einrühren.

Aus den gekochten Karotten die Chilischote rausfischen. Suppe pürieren, mit
Salz und
frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.

Suppe auf Teller verteilen, je einen Klecks Ingwerrahm in die Mitte setzen.

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu “Scharfe Karottensuppe”

  1. Geschenke meint:

    Das klingt verdammt lecker. Habt ihr noch einen guten Geträngetipp dazu? :-)

    Weiter so. Schöne Seite.

  2. mo meint:

    sehr köstlich – habe aber anstatt der kresse koriander genommen. perfekt!

    (konnte dann auch der mo zum lobpreis seiner gäste kochen…)

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>