Gone reading

Sonntag, 22. Juli 2007 um 8:39

pottertuete.jpg

Da passt es ganz wunderbar, dass es zum einen regnet, ich zum anderen in einer lange fälligen Erkältung die Nebenhöhlenschmerzen-Grünrotz-Phase in Angriff nehme. (Ansonsten halte ich es bis Ende des Buches wie Anke Gröner.)

die Kaltmamsell

10 mal Beifall zu “Gone reading”

  1. stefanolix meint:

    Ich hab auch so eine Tüte bekommen. Ich bin gerade mit dem schönen Kapitel fertig, in dem die Hochzeit beschrieben wird. Das könnte ja fast von Ihnen sein ;-)

    PS: In einer beginnenden Grünrotzphase hilft (mir) »Sinupret« sehr gut. Mit Pflanzenextrakten und Alkohol kann man nichts falsch machen.

  2. Helga meint:

    Gute Besserung! Bin noch bei den Hochzeitsvorbereitungen – also im Buch…

  3. gaga meint:

    man kann sich gar nicht vorstellen, dass in einer solchen schicken tüte nur ein buch drin sein soll. da waren doch bestimmt auch dessous und strümpfe drin.

    harry potter kann bestimmt den rotz wegzaubern.
    wäre doch gelacht!

  4. stefanolix meint:

    Harry kann keine medizinischen Zaubersprüche. Für Heilungen ist in der Zauberwelt das St.-Mungo-Hospital zuständig (in Hogwarts würde Frau Kaltmamsell in den Krankenflügel gehen).

  5. Mareike meint:

    Boah, die Tüte ist ja schick! Wo kommt die denn her?
    Ich habe meine Ausgabe in der örtlichen Bahnhofsbuchhandlung gekauft (eines von drei gelieferten Exemplaren) und der staunenden Verkäuferin versichert, dass ich das auf Englisch lesen können werde…

  6. gaga meint:

    kann keine medizinischen zaubersprüche kann keine medizinischen zaubersprüche dann wird das eben gelernt! wofür ist er ewig und drei tage auf die zauberschule gegangen?

    (und alles von unseren steuern)

  7. roman libbertz meint:

    gute besserung
    und viel lesespass
    gruss r.l

  8. stefanolix meint:

    In der Leipziger Bahnhofsbuchhandlung gab es das Buch in der Tüte. Das wissende Grinsen mancher Mitreisenden auf dem Weg nach Dresden sagte alles. Ich bin jetzt in der Mitte und ich muss sagen: es ist ein richtig guter siebter Band geworden. Mehr kann ich jetzt nicht sagen, ich muss zurück in meinen Lese-Sessel ;-)

  9. Mareike meint:

    Fertig. …
    Can’t wait to read what you think about it!

  10. Thomas meint:

    Macht Harry Potter krank? Ich habe nen Hexenschuss… Trotzdem versuch ich mich im (mehr oder weniger) Live-Bloggen: http://blog.handelsblatt.de/indiskretion/eintrag.php?id=1419

Kommentare mit erlogener E-Mail-Adresse gelten hier als unredlich und werden hin und wieder gelöscht.

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

 

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.