Jahresrückblick 2011

Samstag, 31. Dezember 2011 um 19:34

2011 war mit 1 Wort…?
Scheitern

die Kaltmamsell

27 mal Beifall zu “Jahresrückblick 2011”

  1. Gaga Nielsen meint:

    Disziplin

  2. pepa meint:

    Belastung

  3. Y meint:

    Ich komm’ nich’ mit – 2011 war Scheitern??? Hier?

    ‘Yaspiz’ bin ich, nicht ‘Y’ – zu schnell geklickt, sorry. S C H E I T E R N? Hier? Muss nochmal überlegen…

  4. kelef meint:

    scheitern? vielleicht nur prokrastiniert vom schicksal. man weiss nie, wozu es gut ist.

    alles liebe euch für 2012!

  5. Spontiv meint:

    Quälend

  6. Croco meint:

    Schmerzend

  7. schelli meint:

    bereichernd.

  8. Beate meint:

    verändernd.

  9. Helga meint:

    Sisyphos

  10. Ms K meint:

    Befreien

  11. Lu meint:

    anstrengend.

  12. Buchfink meint:

    eigentlich sehr schön

  13. Micha meint:

    bin überrascht über dein *scheitern* – habe ich hier was nicht mitgekriegt?
    Wobei jeder Selbsthilfe-Ratgeber das ENORME Potential dahinter erkennen mag – auch für dich?
    Ein Wort für 2011: ernüchternd

  14. Wendelbald Klüttenrath meint:

    Rebuild

  15. Lorelei meint:

    zerstörend.

  16. typ.o meint:

    Überlastend

  17. Indica meint:

    Sperrig.

  18. Kittykoma meint:

    Jut.

  19. Ilse meint:

    Family

  20. Jutta meint:

    Durchwachsen.

  21. Sebastian meint:

    Autsch. Zumindest aktiver als gescheitert. Steckt Scheitern eigentlich in “gescheit“?

  22. Sebastian meint:

    Ui, bloß nicht “scheitern gescheit“ googeln.

  23. Tanja meint:

    Großartig! :)

  24. AnkeD meint:

    “kränkelnd” oder “wechseljahreangetitscht”

  25. BIA meint:

    Lichtamendedestunnels.

  26. philine meint:

    Sie? Scheitern?! Nicht doch, das passt nicht zu Ihnen.
    Bei mir mehr durchwachsen, als glücklich, geschäftlich sehr schwierig. Das Junge Volk glaubt an Amazon und meint, dass es dort schneller geht: denkste! Und billiger! Denkste! Es gibt doch die Buchpreisbindung.
    Aber es scheint schick zu sein, in sterilen Umgebungen Kaffee zu trinken: San Francisco Coffee Shop und in sterilem Umfeld und möglichst anonym Bücher zu kaufen.
    Glaubt bloss nicht, dass ich mir à la longue alle Kundenbestellungen merke. No, never, dafür müsste ich ein Super-Gehirn haben.
    Daher danke ich allen, die mich hier erkennen, für sämtliche Bestellungen im Einzelhandel und bei mir und freue mich auf weiteres in diesem Jahr. Danke!

  27. madove meint:

    psychomurks

Kommentare mit erlogener E-Mail-Adresse gelten hier als unredlich und werden hin und wieder gelöscht.

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

 

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.