Fenchelsalat mit Orangen

Fenchel_1.JPG

Auf die Gefahr hin, dass das Rezept eh schon jeder kennt. Aber mir hat es meine italienische Tante vor 25 Jahren gezeigt, ich war von der damals in Deutschland noch unerhörten Kombination völlig begeistert und habe den Salat umgehend zu einem meiner Standards gemacht.

Eine große frische Fenchelknolle mit einem Kartoffelschäler von harten Außenstellen befreien. Halbieren und in feine Ringe schneiden. Die Hälfte davon auf den Boden eines großen Tellers oder einer Servierplatte streuen.

Zwei große Spätorangen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte auf den Fenchel legen.

Salzen und mit
frisch grob gemahlenem Pfeffer bestreuen. Mit
Olivenöl beträufeln.

Zweite Hälfte Fenchel draufstreuen, die restlichen Orangenscheiben darüber verteilen. Wieder salzen, pfeffern, mit Olivenöl beträufeln.
Etwa eine Stunde ziehen lassen.

die Kaltmamsell

4 Kommentare zu “Fenchelsalat mit Orangen”

  1. Elmar Waibel meint:

    Das Rezept hat unsere Palette von Vorspeisen sehr bereichert.
    Bei allen Gästen kommt er sehr gut an.
    Kann ihn nur empfehlen.
    Gruß
    Elmar

  2. Thomas meint:

    Wo war das Rezept nochmal drin? In der Essen & Trinken oder in der Viva?

  3. die Kaltmamsell meint:

    Wenn Sie kurz hochscrollen würden, Thomas, und den Text unter dem Bild lesen?

  4. Andrea meint:

    Toll, alle waren begeistert. Die einfachsten Dinge sind oft die besten, vielen Dank. Gruß Andrea

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>