Marsala-Pfirsiche mit Mandel-Mascarpone

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

5 bis 6 reife, feste Pfirsiche (je nach Größe) halbieren, Kern entfernen, in eine große Schüssel legen. Mit
reichlich kochendem Wasser übergießen. Nach einer Minute das Wasser abgießen, Haut von den Pfirsichhälften entfernen. Mit der Rundung nach oben in eine flache Auflaufform legen.

400 ml Marsala mit
2 gehäuften Essl. Zucker verrühren. Über die Pfirsiche gießen.
Eine Vanilleschote längs und quer halbieren, mit
einem Stück Zimtstange in die Flüssigkeit geben.

Für 35 Minuten in den Ofen schieben.
Dann Pfirsiche in eine andere Schüssel heben. Die verbleibende Flüssigkeit durch ein Sieb gießen, wieder über die Pfirsiche geben, Schüssel abdecken und für einige Stunden kalt stellen – am besten über Nacht.

Für die Mandel-Mascarpone
50 gr. Rohmarzipan mit
250 gr. Mascarpone und
50 ml Amaretto verrühren, am besten mit dem Zerstörer (Zauberstab).
Kurz vor dem Servieren
200 ml Sahne cremig schlagen (nicht steif), unter die Mascarpone heben.

Pfirsichhälften mit etwas Flüssigkeit auf Tellern anrichten, ein paar Löffel Mascarpone daneben.

die Kaltmamsell

Comments are closed.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen