Aprikosentarte mit Mandelcreme

Kombination aus diesem und diesem Rezept.

30 gr geschälte, gemahlene Mandeln
200 gr Weizenmehl
75 gr Zucker, sehr fein
1 Prise Salz vermischen. Mit
120 gr kalter Butter, in Würfeln, mit den Fingerspitzen zu feinen Streuseln zerreiben.
1 Ei hineinschlagen, Teig zusammendrücken (z.B. mit einem Messer), bis sich Klumpen bilden. Zu einer Kugel drücken, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde kühl stellen (Kühlschrank ist eigentlich zu kalt).

Eine Tarteform oder eine Springform buttern und mehlen, mit dem Teig auslegen, etwas Rand hochziehen.
50 gr weiche Butter
50 gr Zucker
50 gr geschälte, gemahlene Mandeln
Zeste 1/2 Zitrone
1 Teel. Zitronensaft
1 Essl. Brandy (oder Rum) mit dem Rührgerät vermischen.
Auf den Teig streichen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Aprikosen (ca. 700 gr.) vierteln, mit Schale nach unten auf der Mandelcreme verteilen.

45 – 50 Minuten backen.

die Kaltmamsell

1 Kommentar zu “Aprikosentarte mit Mandelcreme”

  1. Barbara meint:

    Egal, was das Wetter gerade für Spielchen treibt, die Tarte bringt Sommer auf den Teller (bzw. Monitor). Klasse.

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>