Frische Twitterlieblinge

Donnerstag, 7. Februar 2013 um 8:33

(Und hier die Erklärung, warum ich hier Screenshots aufliste und die Tweets nicht mit einem der zahlreichen Tools einbinde.)

01_Tweetfav

02_Tweetfav

03_Tweetfav

04_Tweetfav

05_Tweetfav

06_Tweetfav

07_Tweetfav

08_Tweetfav

09_Tweetfav

10_Tweetfav

11_Tweetfav

12_Tweetfav

13_Tweetfav

14_Tweetfav

15_Tweetfav

16_Tweetfav

17_Tweetfav

18_Tweetfav

19_Tweetfav

20_Tweetfav

21_Tweetfav

22_Tweetfav

23_Tweetfav

die Kaltmamsell

7 mal Beifall zu “Frische Twitterlieblinge”

  1. walküre meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Made my day

    *******************************************************

  2. nessa meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Gerne gelesen

    *******************************************************

  3. Mareike meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Gerne gelesen

    *******************************************************

  4. schiachesuse meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Made my day

    *******************************************************

  5. Tim meint:

    Ähm. So aus Sicht eines Menschens mit Webfricklelei-Hintergrund:

    • Don Dahlmann nutzt wohl ein älteres WP-Plugin, das eher doofen Code zum Tweet-Einbetten erzeugt. Benutzt man den von Twitter selbst erzeugten Code, dann ist dieser so konzipiert, dass selbst wenn zukünftige Twitter-Nachladeaktionen von Javascript fehl gehen, der Inhalt trotzdem im Beitrag steht, denn er wird direkt als Zitat(<blockquote>) angegeben. So kann so etwas wie bei Don nicht passieren.

    • Dieses Einbetten hat auch den Vorteil, das die Webseite für andere barrierefreier ist. Jemandem, die wegen optischer Probleme einen Screenreader benutzt, wird der Text des Tweetes vorgelesen, was bei Screenshots nicht der Fall ist, es sei denn Sie würden den Text des Tweetes noch mal extra händisch in das alt-Attribut transferieren.

    • Mein persönlicher Grund ist viel einfacher: Ich würde gerne die schönen Perlen, die hier gepostet werden, auch noch selbst nachfavorisieren. So ist das … schwierig.

  6. PS meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Made my day

    *******************************************************

  7. perlentaucherin meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Gerne gelesen

    *******************************************************

Kommentare mit erlogener E-Mail-Adresse gelten hier als unredlich und werden hin und wieder gelöscht.

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 

 

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.