Chinakohl-Lachs-Nudeln

Nach dieser Vorlage der Küchengötter.

151212_15_Chinakohlnudeln

Schnell gemacht, für 4 Personen.

Einen mittleren Kopf Chinakohl (700-1000 gr) in 3x3cm große Stücke schneiden.

Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
250 gr Tagliatelle darin kochen, 2 Minuten vor Kochende laut Packungsaufschrift den Chinakohl mitkochen, ca. 4 Minute zusammen (durch das Zugeben des Chinakohls wird das Wasser ja erst mal abgekühlt).

Währenddessen
3 Schalotten,
1 Knoblauchzehe fein hacken. In einer Pfanne
1 Eßl. Butter schmelzen lassen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.

200 gr Räucherlachs in Streifen schneiden.

200 gr Sahne und
125 gr Gemüsebrühe an Zwiebeln und Knoblauch geben, bei starker Hitze ca. 5 Minuten einkochen lassen.

Lachs und
2 Teel. Zitronensaft dazu geben,
salzen und pfeffern, nochmal erhitzen.

Nudeln und Chinakohl in einem Gemüsesieb abgießen. Zurück in den Topf, mit der Lachs-Sahnesoße vermischen, nochmal 2 Minuten erwärmen.

1 Kästchen Kresse ernten, beim Servieren über die Nudeln streuen.

die Kaltmamsell

Comments are closed.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen