Kokosmakronen mit Schokolade

150308_Kokosmakronen_13

(Eiweißverwertung)
Aus David Lebovitz, Ready for Dessert
Wunderbar saftige Kokosmakronen, die durch einen Schokoladenboden die Extranote bekommen.

In einem großen Kochtopf
7-8 Eiweiß (250 ml / ca. 260 gr) mit
500 gr Zucker
1/2 Teel Salz
40 gr Honig
350 gr Kokosflocken
70 gr Mehl
1 Teel Vanilleextrakt vermischen.

Bei mittlerer Hitze unter Rühren erhitzen, bis die Mischung etwas getrocknet ist. Wenn sie am Topfboden anfängt zu bräunen und zu etwas zu zischen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

Ofen auf 175 Grad Heißluft vorheizen.

Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Mit einem Teelöffel Teighäufchen aufs Backpapier setzen; die Makronen laufen nicht auseinander, sie können also dicht stehen. Mit nassen Fingern rund oder in Pyramiden formen.

20 Minuten backen, bei Heißluft beide Bleche zugleich.
Auf dem Blech völlig abkühlen lassen.

120 gr dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Unterseite der Makronen damit bepinseln, auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

150308_Kokosmakronen_9

die Kaltmamsell

Comments are closed.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen