Zitronencreme nach Delia Smith

nach „Rich lemon cream with frosted grapes“ in Delia Smith Complete Illustrated Cookery Course, etwa zwölf Portionen

In eine hohe, schmale Rührschüssel
150 ml Milch
100 gr Zucker
abgeriebene Schale von 4 unbehandelten Zitronen
9 gr gemahlene Gelatine (ein Tütchen)
1 Eigelb geben. Mit dem Pürierstab ordentlich verbinden (wer einen Standmixer hat, nimmt diesen). In einen kleinen Topf umfüllen.

120 ml Zitronensaft auspressen.

Über mittlerer Hitze unter Rühren erhitzen, bis die Mischung heiß, aber noch nicht kochend ist (Eigelb dickt zwischen 80 und 83 Grad ein und flockt danach aus, wer ein Kochthermometer hat, kann sich absichern).

Die Mischung zurück in die hohe Schüssel (oder den Standmixer) geben, mit
Zitronensaft und
250 ml Schlagsahne mixen. In eine weite Schüssel umfüllen, mit Folie abdecken und abkühlen lassen.

Sobald die Mischung kalt und sirupartig ist,
4 Eiweiß steif schlagen
450 ml Schlagsahne halbsteif schlagen. Beides unter die Zitronenmischung heben. In zwölf Portionsschälchen oder eine große Servierschüssel füllen und einige Stunden kühl stellen, bis die Creme steif ist.

die Kaltmamsell

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen