Apple Crumble

Aus
180 gr Mehl (oder 90 gr Mehl, 90 gr geriebene Haselnüsse)
90 gr Butter
90 gr Zucker
1 Prise Salz Streusel herstellen.* Kalt stellen.

Eine feuerfeste Form buttern.

Backofen auf 180 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze).

4 Äpfel (ca. 600 gr) schälen, entkernen und in Spalten schneiden, in einer Schüssel mit
1 Essl. Zucker
etwas Zimt
etwas Muskat vermischen (Varianten: eine Hand voll Blaubeeren oder 2 Essl. Rumrosinen untergemischt), in die Form geben.

Im Ofen 10 Minuten vorgaren. (Ich mag meine Äpfel gerne weich, wer sie mit Biss bevorzugt, lässt das Vorgaren weg.)

Form aus dem Ofen nehmen, Streusel auf den Äpfeln verteilen, zurück in den Ofen stellen.

20-30 Minuten backen, bis die Streusel leicht angebräunt sind.

Mindestens 15 Minuten abkühlen lassen, mit Vanillesoße oder flüssiger Sahne servieren.

* In einer Schüssel Mehl (Nüsse) mit Zucker und Salz vermischen, die kalte Butter in Würfeln untermischen, dann mit den Fingerkuppen die Butter ins Mehl reiben, bis Streusel entstanden sind.

die Kaltmamsell

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen