Englisch mit der Kaltmamsell

Sonntag, 14. Dezember 2003 um 16:50

Den ganzen Tag freue ich mich schon an dem bunten Himmel über München. Die Sturmböen mischen klares Blau, gelb angeschienene Wolkenbänder, Zirrus-Federn und Haufen in allen Grautönen durcheinander. Im Moment eingefasst von einem verboten zarten Violett.
Auch dieser Sonntag soll genutzt haben:

DARINGDECOY (32k image)

Wir lernen
decoy
1) someone or something used to trick someone into going where you want them to go, so you can catch them, attack them etc.: Police have been using mocked-up patrol cars as decoys to make drivers slow down.
2) a model of a bird used to attract wild birds so that you can watch them or shoot them.

die Kaltmamsell

3 Kommentare zu „Englisch mit der Kaltmamsell“

  1. Zeitgenossen meint:

    Und wo ist eigentlich mein Heft, hä?!? Perry Mason war schuld an 2 Jahren Jusstudium. Matlock auch noch. Das kommt davon.

  2. Jens meint:

    Ich kenn das Wort seit ich das erste Mal einen Flugsimulator gespielt habe (F16 auf dem CPC, gegen 1986/87): Decoy sind da die Ladungen, die man abwirft, um Raketen abzulenken, die auf einen gefeuert werden.

  3. die Kaltmamsell meint:

    Ah ja, Jens, ich wohne mit einem Strategie- und Rollenspieler der ersten Generation zusammen. Unglaublich, welch abgedrehte englische Vokabeln der aus dem Ärmel ziehen kann…


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen