Es lebe die Oberfläche

Freitag, 24. Februar 2006 um 10:20

Dann soll er halt weiter behaupten, die Evolutionstheorie sei längst widerlegt: Der Haarschnitt, den mir gestern mein wünschelrutengläubiger Friseur schnitt, hat mir einen Strom von Komplimenten eingebracht (u.a. „Haben Sie sich verändert? Sie schauen heute so frisch aus.“ / „Oh, heute besonders schick!“ / „Hey, hey!“). Und eben auf dem Bürokorridor auch noch ein erfreuter Doubletake eines ausgesprochen attraktiven Kollegen.
Dafür verzichte ich doch gerne aufs Rechtbekommen.

die Kaltmamsell

8 Kommentare zu „Es lebe die Oberfläche“

  1. Oweh meint:

    Bei mir ist nur der Depp geblieben, mein Pony ist schon irgendwie über den Ozean, aber einen keinen Komplimentenstrom (ungefähr das, was eine Mignonzelle hergibt, für mehr habe ich dann doch das falsche Geschlecht) hat mein neuer Haarschnitt dann doch hervorgerufen. Ein mir bislang unbekannter Friseur, der mit auf Anhieb symphatisch war, da er die gleiche..äh…Frisur trägt wie ich normalerweise. Friseure, die lockige Zausel frisieren können, sind sehr selten.

  2. Remington meint:

    Was machen Frauen eigentlich, wenn sie KEINE Komplimente kriegen? Burka tragen?

  3. die Kaltmamsell meint:

    Kommt auf die Frau an, Remington (da gibt es nämlich verschiedene):
    – Die meisten merken es gar nicht, wenn sie keine Komplimente bekommen.
    – Manche beginnen, ihrem bösen Spiegelbild zu glauben. Daraufhin beschließen die einen, dass das ihnen egal ist, die anderen, dass sie dringend zum Friseur müssen.
    – Manche ziehen dieses eine Kleidungsstück nie wieder an.
    – Manche gehen zur Kollegin und fordern sie auf: „Du musst jetzt sagen ‚Kaltmamsell, was hast du da nur für einen umwerfenden Rock an!‘.“
    Beliebig erweiterbar.

  4. Isabo meint:

    Übrigens ist die Evolutionstheorie soeben widerlegt worden. Ehrlich! Irgendwo in China wurde ein toter Biber oder sowas gefunden, der hundert Millionen Jahre älter ist, als man das bisher für diese Entwicklungsstufe für möglich hielt.

    Hey, kesser Pony! Komme ich mir demnächst in Echt angucken.

  5. Frau Klugscheisser meint:

    Sieht sehr frech aus. Ich krieg einfach das Bild vom Nickipyjama nicht aus meinem Kopf. Ist die neue Frisur denn damit kompatibel? Oder setzen Sie am 16.3. doch die grüne Mütze dazu auf?
    Und der Herr Oweh lügt hier, was das Zeug hält. Sein Friseur macht ihn doch meistens schwiegersohntauglich. Oder war das dieses Mal ein anderer als der anatolische Schafscherer?

  6. Oweh meint:

    Der Schafscherer war schon immer ein usbekischer, vererhrte Frau Klugscheißer. Und diesmal war es tatsächlich ein „richtiger“ Friseur. Modell Roberto Benigni in münchnerisch, was meiner in nächster Zukunft zu erwartenden Frisur sehr entgegen kommt.

  7. Sanníe meint:

    Das hätte ich von Ihnen nicht gedacht, Frau Kaltmamsell! Für ein Kompliment die Wahrheit verkaufen wie ein gewöhnliches Weibchen?

    Oder steckt dahinter eine besonders weise List?

  8. die Kaltmamsell meint:

    Erwischt, Frau Sanníe…

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen