Wunder gescheh‘n

Freitag, 18. April 2008 um 17:37

Wissen‘S, ich hab da diesen neuen Rock, der danach schreit, mit himbeerroten Schuhen getragen zu werden. Ich habe aber keine himbeerroten Schuhe.
Heute, an diesem kurzfristig freigenommenen Freitag, plante ich einen genüsslichen Lebensmitteleinkauf quer durch München. Und da schrieb ich, spaßeshalber, auf meinen Einkaufszettel zwischen „Spargel“, „Weißweinessig“, „Presssack“, „Eier“, „Butter“ und „Kartoffeln“: „himbeerrote Schuhe“. Nach einem Frühstück im Café Wiener Platz schaute ich testhalber in das Schaufenster eines winzigen Schuhgeschäfts mit sehr übersichtlicher Auswahl. Darunter himbeerrote Pumps. Die es in meiner Größe gab, die bequem waren, die ich kaufte, die ich als ersten Posten von meiner Einkaufsliste strich.

die Kaltmamsell

21 Kommentare zu „Wunder gescheh‘n“

  1. Chrizzo meint:

    Ja und wo ist das Foto bitte von den Schuhen?
    Das können Sie doch nicht machen, jetzt bin ich neugierig!

  2. dasmiest meint:

    Zei-gen!

  3. die Kaltmamsell meint:

    Na gut, zwei Stück sind eine eindeutige Mehrheit meiner Leser:

  4. Petra meint:

    Und die gibt’s morgen am lebenden Objekt zu bewundern? Hoffentlich :-)

  5. Olli meint:

    traumhaft,

    Geschlechtsneid,
    Gehaltsabrechnung anschauen, ruhiger werden.

  6. Lila meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Made my day

    *******************************************************

  7. Kim meint:

    Ge-il!

  8. croco meint:

    Waffenscheinfähiges Material!

  9. Sigourney meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Gerne gelesen

    *******************************************************

  10. kathrins corner meint:

    sehr schick!

  11. Susanne meint:

    Wow. Und wenn das der Schuhladen ist, von dem ich denke, dass er das ist, muss ich da wohl auch mal rein, anstatt mir immer nur die Nase plattzudrücken am Schaufenster.

  12. Hande meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Made my day

    *******************************************************

  13. Helga meint:

    ja sehr hübsch!

  14. hufi meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Genau!

    *******************************************************

  15. pepa meint:

    Allzu gern würd‘ ich ja jetzt noch den Rock sehen, der diesen wunderschönen Schuhen erst ermöglicht hat, von der Frau Kaltmamsell spazieren geführt zu werden.

  16. dasmiest meint:

    Ja bitte, ich auch. Mehrheitsbildend.

  17. die Kaltmamsell meint:

    Darf’s auch ein Katalogbild sein? Hier ist der Rock, nur dass die Farben in Echt kräftiger sind. Hersteller: Boden.

  18. Parallel-Welt meint:

    Stöbere schon länger in Deinem Blog ….
    Gefällt mir richtig gut.
    Und die Schuhe erst …. schwäääärm…. wer braucht da noch Lebensmittel ??

    LG Parallel-Welt

  19. Sebastian meint:

    Aber jetzt nicht im Universum bestellt?

  20. pepa meint:

    Wunderschön!
    So etwas in der Art hatte ich mir fast schon gedacht.
    Nicht nur diese witzige, plakative Farbgebung, sondern auch der Schnitt ist super!
    Steht Dir sicher phantastisch.
    (Ich beneide Dich heiß, habe ich doch für diese Art von Röcken leider nicht die passende Figur.)

  21. Indica meint:

    Oh wow, erst jetzt entdeckt via Frau Pepa. Rot, ob himbeer oder erdbeer oder sonstderwie ist im Moment am Fuß offenbar vollkommen angesagt. Habe mich gestern allerdings gegen plattfüßig und rot und für kleine Hacke in Schwarz entschieden.

    Ich sehe, Frau Kaltmamsell, wir müssen nach himbeerfarbenen Sommerhandschuhen Ausschau halten! Sofern Sie nicht längst solche in Ihrer Kollektion haben…

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen