Fotos der Woche

Sonntag, 23. März 2014 um 17:26

Einen Schal brauchte es Montagfrüh schon noch.

140317_Kleidung

Beim Mittagsspaziergang an der Theresienwiese entlang nicht mehr.

140317_Mittagsfaruehling

Der Mitbewohner experimentierte mit Kochbananen (das karamelisierte, gebratene Stück auf ein Uhr) und mit Süßkartoffeln (mit Zwiebeln, Chillis und Orangensaft in der Pfanne gegart und dann zerstampft – sehr gut). Dazu gab’s Spinat mit Tahini und vielen Pinienkernen.

140317_Nachtmahl

Am Donnerstagnachmittag kurzärmliges Biergartenwetter (am 20. März!). Die Kastanien geben bereits Pfötchen.

140320_Il_Castagno_5

Zumindest morgens weiterhin frisch.

140320_Kleidung

140321_Fruheling_St_Paul_2

Samstagvormittag noch fröhliches Radeln durch milde Lüfte zu aushäusigem Frühstück mit Freundin.

140322_Kleidung

Samstagnachmittag Spaziergang im Nordteil des Englischen Gartens, während dessen das Wetter langsam umschlägt: Es wird immer kälter, und dann setzt Regen ein.

140322_Englischer_Garten_1

140322_Englischer_Garten_3

Am Sonntag dann richtiger Regen – den es wirklich braucht: Die Isar war am Vortag so niedrig wie selten gewesen, ohne Schnee im Winter keine Schneeschmelze im Frühjahr. Musste ich halt mir der U-Bahn in die Turnstunde fahren.

140323_Studioblick

die Kaltmamsell

7 Kommentare zu „Fotos der Woche“

  1. Sabine meint:

    Cool, eine Schuppenwurz. Wo gibt es denn die mitten in der Stadt?

  2. die Kaltmamsell meint:

    HA! So heißt die also – wir waren über vage Alien-Mutmaßungen nicht hinausgekommen, danke Sabine. Die stand an der Isar nördlich vom Tivoli.

  3. Sabine meint:

    Wozu gibt’s denn ein Schwarm-Gedächtnis für unnützes Wissen?

    Ich habe die Schuppenwurz zum ersten Mal in großen Mengen an der Kocher in einem tiefen Mühltal gesehen. Eine seltsame und seltene Pflanze, der man ihr Schmarotzertum fast anzusehen meint. In den Auen bei Schäftlarn habe ich letzte Woche gemeint, eine zu sehen, aber dann war’s doch nur ordinärer Lerchensporn.

    Schöner, onkelhafter Artikel dazu hier.

  4. Josef meint:

    Danke für den interessanten Beitrag. Ich werde die Schuppenwurz suchen. Viele Grüße vom Tivoli, Josef

  5. Maphisti meint:

    Sie haben solch eine tolle Figur. Warum tragen Sie dann oft solche XXL-Jacken? Eigentlich sehr schade!

  6. Sabine meint:

    @Maphisti, was hat das Ihr erster Satz mit dem zweiten zu tun? Man kann über XXL-Jacken ja trefflich aus ästhetischer Sicht streiten, aber das eine Frau mit einer bestimmten Figur eine bestimmte Sache zu tragen hat oder nicht, ist doch eine etwas anmaßende Aussage. Sie klingt ein wenig wie von einem Baugerüst heruntergerufen.

  7. Maphisti meint:

    Nun, ich meine, dass. Baugerüsst? Hab ich. Sogar zweimal.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen