Annes Chicoreekartoffeln

160215_04_Chicoreekartoffeln

Dieses schnelle Gericht hat mir meine Studienfreundin Anne beigebracht – ich denke bei jedem Zubereiten an sie.

Ein paar Kartoffeln (400 gr?) schälen und in Stücke schneiden. In einem Topf bedeckt mit Salzwasser erhitzen, 10 Minuten kochen.

Währenddessen
4 mittlere Chicoree vierteln, den Strunk wegschneiden. In den Topf mit den Kartoffeln geben und 5 Minuten mitkochen. Alles in einem Gemüsesieb abgießen.

Im selben Topf
100-200 gr Sahne erhitzen, mit
Salz und
Currypulver würzen. Gemüse wieder in den Topf geben, mit der Currysahne vermischen. Mit

frischer Kresse servieren.

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu “Annes Chicoreekartoffeln”

  1. Uschi aus Aachen meint:

    Schöne Idee. Es ist mir zwar ein etwas ungewohnter Gedanke, Chicoree zu kochen, aber das Rezept wird demnächst hier ausprobiert… Bei mir landen Kartoffeln und Chicoree bisher immer eher in der Pfanne und schmurgeln da ein bißchen vor sich hin.

  2. EausP meint:

    Interessant! Das werde ich mal ausprobieren. Vielleicht essen die Herren im Hause sogar mit. Bisher durfte ich den immer alleine essen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen