Renekloden-Tarte

125 gr Mehl mit
1 Prise Salz
1 gestr. Essl Zucker vermischen. Mit den Fingerspitzen
70 gr Butter in Stückchen hineinreiben (wie beim Streuselmachen).
1 Eigelb
2 Essl Wasser daraufgeben, mit einem Messer zu einem Klumpen zusammenpressen. In Klarsichtfolie hüllen, 30 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen
25 gr Mehl mit
50 gr Creme fraîche
1 Ei
50 gr Zucker
1 Essl Obstgeist glattrühren.

Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Eine Springform (24 cm Durchmesser) buttern. Mit dem Knetteig auslegen, 1-2 cm Rand hochziehen. Den Creme-fraîche-Guss daraufgießen.

700 gr Renekloden waschen, halbieren, entsteinen, mit Schnittfläche nach unten auf dem Guss verteilen.

30-40 Minuten backen.

2 Essl Aprikosenmarmelade mit
1 Essl heißem Wasser verrühren, den heißen Kuchen damit bestreichen.

Vor dem Anschneiden ganz abkühlen lassen.

die Kaltmamsell

Comments are closed.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen