Toleranz geschlossen

Freitag, 30. September 2005 um 21:44

die Kaltmamsell

6 Kommentare zu „Toleranz geschlossen“

  1. Lila meint:

    Aber Kaspar, Melchior und Balthasar sind noch reingekommen? Mehr Toleranz kann man wohl kaum verlangen…

  2. Ärztingattin meint:

    Haben die drei Weisenknaben evtl. das ganze Hotel für sich belegt…?

  3. Stefan meint:

    Ich bin ja nicht katholisch: Aber soweit ich weiß, wird doch das Haus nur von außen gesegnet(?) — In Ausnahmefällen habe ich in Wohnungen oder Häusern mit diesem Symbol aber auch schon Toleranz gefunden.

  4. Liisa meint:

    Was für ein Fund! ;o) Hoffen wir mal, daß das keine dauerhafte Schließung wird! Allerseits ein schönes Wochenende!

  5. die Kaltmamsell meint:

    Ich grüble ja immer noch über die Kombination der Anrede „Liebe Gäste“ und dem Hinweis „Hotel geschlossen“: Sofort habe ich die Vision von Urlaubern, die dort logieren, eben von einer mehrstündigen Bergwanderung zurückkommen und überraschend vor diesem Hinweis stehen.

  6. Liisa meint:

    *lach* … wäre aber irgendwie passend, denn „Toleranz“ verschwindet manchmal schlagartig oder eben unmerklich schleichend und dann steht man plötzlich da und wundert sich.

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen