Küchenfenster und Fußmatte

Dienstag, 22. Mai 2007 um 6:46

Hier das gezielte blog on demand von Herrn Supatyp:

fussmatte.jpg

Mein Fußabstreifer im CD des Hauses (sehen alle so aus, verbindlich ist auch das Design der Klingel- und Türschilder).

kuechenfenster.jpg

Der Blick aus meinem Küchenfenster. Überraschung: Das Küchenfenster geht ins Esszimmer (ein ehemaliger Balkon, vor vielen Jahren verfenstert) und nicht nach draußen.

die Kaltmamsell

4 Kommentare zu „Küchenfenster und Fußmatte“

  1. l9 meint:

    Einmal eine Woche nicht im Netz und schon gibts lauter neue nette Spiele.
    Und einen Skandal – hehe – ich hab dich ja btw. nominiert beim Rosa Blog – da hab ich mir aber eh schon gedacht, dass da ein dickes Ende mit viel Ärger kommt. War nur eine Frage der Zeit, sowas geht garnicht anders.

    Deshalb hab ich dich aber nicht nominiert!

  2. supatyp meint:

    Gute Matte. Viel Besuch, wa?

  3. Fußmatte meint:

    Aargh…
    hier wäre unbedingt eine neue Fußmatte fällig! – Zumal diese dann auch den guten Parkettboden vor weiteren Beschädigungen bewahren würde.

  4. Jutta meint:

    Ach, das ist ja schön. Damit schießt du den Vogel ab bei den Ausblicken aus dem Küchenfenster – zumindest bei mir. Was den Lampengeschmack angeht, können wir uns die Hand geben. Berliner Messinglampen, gelle? Haben wir auch. Nicht die gleiche, aber ähnlich.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen