Blick in eine andere Berufswelt, heute: Englischlehrer

Montag, 25. Juni 2007 um 11:29

Blogs vor dem Hintergrund beruflichen Alltags liebe ich ja (unter anderem Ärztintum bei pepa, Anwaltschaft bei Udo Vetter, Musikerei bei Orchestermusiker, Fernsehredaktorat beim Tagesschaublog, Buchhändlertum bei Aci).

Einen nützlichen Einblick in das Denken und Planen eines erfahrenen bayerischen Gymnasiallehrers gibt hier Jochen Englisch. Vielleicht hilft diese detaillierte Beschreibung der professionellen Erstellung und Korrektur von Englischschulaufgaben ein wenig, die unausrottbare Mär zu widerlegen, dass Noten von der Zu- oder Abneigung des Lehrers abhängen.

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu „Blick in eine andere Berufswelt, heute: Englischlehrer“

  1. teacher meint:

    Der macht das professionell.

  2. rip meint:

    Der Trackback bei JochenEnglish hat mich hierher geführt. Sehr schön, diese Vorspeisenplatte, verehrte Kaltmamsell. Ich werde gelegentlich zum Kosten kommen.

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen