Wieder ein Vorurteil weniger

Dienstag, 31. Juli 2007 um 21:43

Eben einen Werbespot für Autos im Fernsehen gesehen, der ganz auf einem Lied aus dem Musical Annie get you gun aufbaut (“Anything you can do” ). ES GIBT WERBER, DIE ANNIE GET YOUR GUN MITSINGEN KÖNNEN?!
(Frau Gröner dichtet doch beruflich inzwischen für andere Autos, oder?)

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu „Wieder ein Vorurteil weniger“

  1. gaga meint:

    Wer einen Mercedes fährt, ist ein Ehrenmann!

  2. die Kaltmamsell meint:

    Hihi, wer sich Werbung für Mercedes ausdenkt, anscheinend auch.

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen