Tag 17 – Augen zu und irgendein Buch aus dem Regal nehmen

Montag, 18. Oktober 2010 um 6:44

Sie wissen inzwischen, dass es „das“ Regal bei mir nicht gibt. Also kniff ich im Wohnzimmer die Augen zu und ließ mich vom Mitbewohner heftig drehen, um dann den Finger Richtung Regalwand zu strecken.

Sujata Massey schreibt Krimis um die amerikanisch-japanische Englischlehrerin / Antiquitätenhändlerin / Kunsthistorikerin Rei Shimura, die meist in Japan spielen. Dass Rei in Kalifornien aufgewachsen ist, gibt der personalen Erzählperspektive die Möglichkeit, unaufgesetzt japanische Besonderheiten zu erklären. In The Flower Master hat Rei dem Drängen ihrer japanischen Tante nachgegeben, die endlich eine angemessene Heiratskandidatin aus ihr machen will, und einen Ikebana-Kurs belegt. Nur dass die Leiterin der Blumenarrangierschule tot aufgefunden wird – im Hals steckt eine Blumenschere. Und schon ist Rei wieder am Ermitteln.

Ich mag die Serie von Sujata Massey sehr: Gut konstruierte Fälle, interessanter Hintergrund, eine aufregende, kluge, starke Protagonistin. Die von der Autorin sehr oft von einem Schlamassel ins nächste geschickt wird, bis zum „Oh nein, nicht das auch noch!“. Empfehlung!

Zur gesamten Fragenliste.

die Kaltmamsell

6 Kommentare zu “Tag 17 – Augen zu und irgendein Buch aus dem Regal nehmen”

  1. ilse meint:

    ach ja die mag ich auch sehr gerne – hat bei mir Interesse and einem Land geweckt zu dem ich sonst wenig Affinität habe.

  2. PepeB meint:

    Diese Empfehlung werde ich mir merken.

  3. das Miest meint:

    Werte Frau Kaltmamsell, das klingt toll. Ein Blick zu Amazon lässt mich allerdings verzweifeln, da ich beim besten Willen die richtige Reihenfolge bzw. das erste Buch der mittlerweile doch recht großen Reihe nicht ermitteln kann. Könnten Sie helfen?

  4. die Kaltmamsell meint:

    Hier stehen alle in chronologischer Reihenfolge, das Miest, inklusive Zusammenfassung:
    http://www.interbridge.com/sujata/novels.html

  5. Lila meint:

    Aha. Die Wunschliste wächst… ich wußte doch, das wird fatal!

  6. Trolleira meint:

    Hört sich gut an – schade, dass es wohl einige nur noch gebraucht gibt, macht es für hier in Brasilien nicht einfacher…

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen