Nix drin,

Dienstag, 13. August 2013 um 14:37

was raus will.

die Kaltmamsell

12 Kommentare zu „Nix drin,“

  1. adelhaid meint:

    sowas.

  2. Micha meint:

    Dabei ist doch viel neu, mit der Arbeit, oder? Also ich bin gespannt, wie es weiter geht bei Ihnen!

  3. Trulla meint:

    Nur nicht unter Druck setzen! Oder setzen lassen! Mitunter ist eine Auszeit absolut notwendig.

    So oder so – ich werde immer mal wieder reinschauen, Sie sind mir mittlerweile ans Herz gewachsen.

    Lassen Sie es sich gut gehen…..

  4. iv meint:

    Jeder braucht mal einen Ferragosto.

  5. Marqueee meint:

    “parantatatam – etwas möchte beginnen
    etwas – möchte von aussen nach innen
    etwas – möchte von drinnen nach draussen
    – etwas will sich mit etwassen austauschen denn
    – etwas ist erwacht – etwas
    hat jetzt lang genug im dunkeln verbracht
    etwas – hierdrin will zerspringen und zerfetzen
    etwas steht jetzt auf und wird sich nie wieder setzen
    denn etwas – will jetzt fließen
    durchbricht jede schicht um zu sprießen
    beginnt zu singen – und zückt seine klingen
    um die wüsten dieser welt wieder zum blühen zu bringen doch
    etwas traut sich nich verstrickt und versteckt sich
    etwas nennt sich ich, erschrickt und entdeckt sich
    etwas ist – und wird immer sein
    etwas bricht jetzt aus und
    etwas gliedert sich ein et-
    was zerteilt alle etwasse in viele kleine teile
    etwas ruft: aufbruch! Etwas ruft: verweile!
    Etwas will hassen und zerstören und sich rächen
    Und die knospen aller blumen mitm krummsäbel aufbrechen
    Etwas will nehmen, etwas möchte geben
    etwas will töten und etwas möchte leben etwas
    will die ganze welt aus ihren angeln heben will das alles nehmen und drehen und
    jedem etwas seinen mangel nehm alles um sich rum wien fisch von der angel nehm
    – ins wasser schmeissen und nie wieder angeln gehn
    ah! es lebe das leben
    auf immer und ewig in liebe ergeben”

    Aus:
    Paramtatatam/Shaban & Captain Peng

  6. Eva meint:

    @Marquee
    Parantatatam.
    Wie wundervoll treffend getroffen.
    Danke für diese absolut passenden Worte.
    Parantatatam.

  7. Modeste meint:

    Dann ist bestimmt alles gut. Genießen Sie es.

  8. Barbara meint:

    Macht nix, wir bleiben Dir treu – und gehen derweil ins Einzelbad :-)

  9. Helga meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Genau!

    *******************************************************

  10. Sebastian meint:

    Kommense rein, könnense rausgucken

  11. Stephan meint:

    Nirwana? Banana?

  12. waltraut meint:

    Jede braucht mal eine schöpferische Pause. Beste Wünsche.

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen