Ein samstäglicher Schwung Lieblingstweets

Samstag, 16. November 2013 um 11:07

01_Tweetfav

02_Tweetfav

03_Tweetfav

04_Tweetfav

05_Tweetfav

06_Tweetfav

07_Tweetfav

08_Tweetfav

09_Tweetfav

10_Tweetfav

11_Tweetfav

12_Tweetfav

13_Tweetfav

14_Tweetfav

15_Tweetfav

16_Tweetfav

17_Tweetfav

18_Tweetfav

19_Tweetfav

20_Tweetfav

21_Tweetfav

22_Tweetfav

23_Tweetfav

24_Tweetfav

25_Tweetfav

26_Tweetfav

27_Tweetfav

28_Tweetfav

29_Tweetfav

30_Tweetfav

31_Tweetfav

32_Tweetfav

33_Tweetfav

34_Tweetfav

35_Tweetfav

36_Tweetfav

37_Tweetfav

38_Tweetfav

39_Tweetfav

40_Tweetfav

41_Tweetfav

42_Tweetfav

43_Tweetfav

44_Tweetfav

45_Tweetfav

46_Tweetfav

47_Tweetfav

48_Tweetfav

49_Tweetfav

50_Tweetfav

51_Tweetfav

52_Tweetfav

53_Tweetfav

54_Tweetfav

55_Tweetfav

56_Tweetfav

57_Tweetfav

58_Tweetfav

59_Tweetfav

60_Tweetfav

Es ist natürlich peinlich, einen eigenen Tweet zum Liebling zu erklären, aber als die Idee mich erwischte, musste ich SO lachen. Und beim Wiederlesen gleich nochmal. Schreibe ich sie also der Kaltmamsell-Muse zu. (Meine Güte, dann habe ich halt einen schlichten Humor.)

die Kaltmamsell

6 Kommentare zu „Ein samstäglicher Schwung Lieblingstweets“

  1. Mama notes meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Gerne gelesen

    *******************************************************

  2. trippmadam meint:

    Joyce Carol Oates twittert? Oder vergackeiern Sie mich? (Mit mir kann man’s ja machen.)

  3. die Kaltmamsell meint:

    Doch, tut sie, trippmadam: https://twitter.com/JoyceCarolOates
    Allerdings sehr sperrig; ich folge ihr nicht, sondern verlasse mich darauf, dass mir ihre bemerkenswerten Tweets in meine Timeline retweetet werden.

  4. Mareike meint:

    Gerne gelesen

    *******************************************************

  5. trippmadam meint:

    @Kaltmamsell: ich finde J.C. Oates ohnehin etwas sperrig, obwohl ich sie sehr schätze, da wundert es mich nicht, dass sie auch sperrig twittert.

  6. Rebekka. meint:

    :D!

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen