Journal Sonntag, 28. Juni 2015 – Land- statt Stadtlauf

Montag, 29. Juni 2015 um 8:02

Bunter Himmel mit Wolkenlöchern, für Morgenkaffee auf dem Balkon weiterhin zu kühl.

Während die Münchner Massen stadtliefen (zu meiner Rührung ist in der Berichterstattung „der Wettergott“ quietschlebendig), radelte ich ins entgegengesetzte Eck Münchens zum Laufen nach Thalkirchen.

150628_Isarlauf_2

150628_Isarlauf_3

150628_Isarlauf_6

150628_Isarlauf_10

Oben in Pullach begann gerade ein Dorffest.

Ich lief mühelos und schmerzfrei, erst am Nachmittag zahlte ich den Genuss mit Hüft- und Kreuzschmerzen. Aber der aufrechte Gang wird ohnehin überschätzt.

Lesen und Duolingspielen auf dem Balkon, als Nachtmahl 2/3 Ernteanteil, 1/3 Rind vom Herrmannsdorfer.

150628_Nachtmahl_2

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu „Journal Sonntag, 28. Juni 2015 – Land- statt Stadtlauf“

  1. ganga meint:

    Liebe Frau Kaltmamsel,
    jedenfalls hatten sie einen Genuß und möglicherweise war es das wert. Das nächste Mal geht’s vielleicht schon ohne Kreuzweh.
    Jedenfalls dem Kreuz und den Hüften das Beste und ihnen auch
    ganga

  2. susann meint:

    Liebe Kaltmamsell, ich bin aufgrund von Spätschwangerschaft grad nicht so mobil, aber es g’freit mi narrisch, bei Ihnen dann doch Bilder und News-Updates von „meinen Münchner Platzerln“ zu finden. Vielen Dank! Und liebe Grüße an die Großhesseloher Brücke und die Isar. :-)


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen