Journal Sonntag/Montag, 8./9. Mai 2016 – Sommervorbereitungen

Dienstag, 10. Mai 2016 um 7:01

Sonntag war Häuslichkeit und Familie. Vormittags säuberte ich den Balkon und die Balkonmöbel vom Winterdreck, so richtig gründlich:
– steinerne Balkonbrüstung mit Bürste abschrubben, mehrfach
– Kachelblenden am Balkonboden abschrubben
– Boden mit viel Spülwasser abschrubben
– Boden dreimal mit klarem Wasser wischen
– Balkonmöbel mit Schwamm und Spülwasser reinigen

160508_01_Balkon

Ich hätte auch ein Vorher-Foto machen sollen.

Nachmittags fuhr ich mit Herrn Kaltmamsell durch sonnendurchflutete Landschaft zur Schwiegerfamilie: Kaffee und Kuchen. Dazu gab es Erzählungen von deren Madeira-Urlaub.

Zurück zu Hause Bügeln mit Radiounterhaltung, ich war einer Empfehlung zum Hessischen Rundfunk gefolgt: “Stützstrümpfe für die Alte Tante – Wie kommt die SPD wieder auf die Beine?” Sehr witzig und umfassend, leider auch ziemlich deprimierend.

Winterkleidung und -schuhe nehmen nur noch eine Umzugskiste ein, die ich abends in den Keller trug. Ich bin meinem Ziel der Kleiderreduzierung auf eine Schrankfüllung für alles wieder ein bisschen näher. Doch es wird wohl noch ein paar Jahre Neukaufverbot dauern, bis ich nicht mehr mit brutalem Quetschen schummeln muss.

§

Auch am gestrigen Montag hielt das wunderbare Wetter, allerdings konnte ich es wegen Arbeitslast mehr als zehn Stunden nur von innen betrachten. Ich habe mir für die Woche vor dem Wandern Sportpause verordnet, vor allem will ich meine chronisch entzündeten Achillessehnen schonen. Das bedeutete unter anderem Fahrradfahren statt Marsch ins Büro.
Nachdem es am Tag vor meinem Urlaub vor zehn Tagen noch geschneit hatte, war ich am Tag nach meinem Urlaub mit Rock und nackten Beinen unterwegs.

Morgens hatte ich Pizzateig angesetzt, abends buk ich Pizza mit Champignons und Artischocken.

160509_01_Pizza

§

Vor ein paar Wochen haben Herr Kaltmamsell und ich begonnen, auch Krähen auf unserem Balkon zu füttern, mit Erdnüssen in Schale. Die Hoffnung, dass sie dann nicht regelmäßig versuchen, den Meisenknödel aus seinem Netz zu holen, hat sich dadurch nur mittel erfüllt, doch wir können sie ein wenig beobachten. Zwar wusste ich schon vorher, wie schlau Krähen sind, aber auf dem Balkon zeigt sich das an überraschenden Details. Und sei es nur, dass sie uns durch die Fenster wahrnehmen, wenn wir im Wohnzimmer sind und dann dem Balkon fern bleiben. Die anderen Vögel können nicht weiter als bis zur Balkongrenze denken: Wenn wir dort nicht sind, existieren wir für sie nicht und können sie ausgiebig vom Wohnzimmer aus beobachten.

Diese Krähe (Dohle?) scheint es sogar zu schaffen, Menschen um Wasser aus einer Wasserflasche anzubetteln: “This wild Crow was so thirsty that it got the courage to ask humans for help. It knew where the water was.”

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu „Journal Sonntag/Montag, 8./9. Mai 2016 – Sommervorbereitungen“

  1. Margrit meint:

    Ist das nun besonders schlau oder besonders doof von den Krähen?
    Ich finde unsere Amseln immer besonders schlau, wenn sie sich nicht von unserer Gegenwart auf der Terrasse stören lassen, wissend, so bilde ich mir ein, dass wir ihnen ja nichts wollen.

  2. die Kaltmamsell meint:

    Krähen kennen Menschen in erster Linie als Feinde, Margit, im Englischen Garten werden sie sogar geschossen. Sonst sind sie zumindest gewohnt, dass sie Menschen austricksen müssen, um an Futter zu kommen (lustige Szenen im Schyrenbad) – deshalb ist das sicher schlaues Verhalten.

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen