Journal Montag, 13. Mai 2019 – Beifang aus dem Internetz

Dienstag, 14. Mai 2019 um 5:41

Sehr gut geschlafen.

Zur Abwechslung mal eine andere Art von Kopfweh: Gestern machten die linken Nebenhöhlen Rabatz, es erkältet ein wenig rum.

Viel Arbeit in der Arbeit, aber ohne Panik machbar.

Mittags endlich einen Kosmetikerintermin vereinbart (neue Praxis, beim Vorbeilaufen entdeckt) und ein mächtiges Käsebrot gegessen. Snack kurz vor Feierabend: eine Orange und ein Stück Zitronenkuchen.

Nachmittags erfahren, dass Doris Day gestorben war. Ich mochte sie ja besonders in ihrer frühen Zeit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/rfUniuD-jsY

Später Feierabend wegen allgemeinen Wahnsinns. Auf dem Rückweg ein wenig Einkäufe im Süpermarket. Daheim hatte Herr Kaltmamsell Nudel al-forniert und einen Sellerie ganz im Ofen gebacken, letzterer war bei diesem zweiten Versuch ganz ausgezeichnet geraten.

§

Pia Ziefle beschreibt, was Pubertät mit einer Mutter machen kann:
„Wertschätzung“.

§

Katja Berlin wiederum meint:
„Mohammed, Kevin und Jacqueline
Stigmatisierung von Vornamen bringt uns nicht weiter“.

§

Noch eine interessante Zusammenfassung der re:publica von jemandem, der fast ausschließlich andere Sessions als ich besucht hat, nämlich von Thomas Knüwer. Interessant auch deswegen, weil er sich mit der hanebüchenen Besprechung der Konferenz in großen Printmedien beschäftigt:
„re:publica 2019: Einige sagen Festival“.

§

Hier noch zum Hinterherschaun ein Highlight der re:publica:
„Best of DSGVO-Armageddon“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/Q1EQU_HsNic
die Kaltmamsell

1 Kommentar zu „Journal Montag, 13. Mai 2019 – Beifang aus dem Internetz“

  1. Irene Lugenheim meint:

    Tolles Video mit Doris Day! Man beachte die Körpersprache und vergleiche mit Performances, wie sie heute üblich sind. Sie konnte was! Danke fürs Erinnern!
    Irene

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen