Journal Samstag, 30. Januar 2021 – Frühlingsboten und große Müdigkeit

Sonntag, 31. Januar 2021 um 9:02

Zu früh aufgewacht nach unruhiger Nacht, ich war den ganzen Tag schlapp und müde.

Das Wetter mild mit viel Sonne, das Hasenglöckchen auf dem Balkon wird schon munter.

Kneten, Ruhen, Falten, Garen, Backen der Häusemer Bauerekrume, doch anders als geplant verschränkte ich das nicht mit Sport: Ich hatte derart keine Lust, dass ich lediglich eine Runde Yoga machte und eine Hüft-Reha-Übung auf dem Balance Pad.

Das Brot glang sehr gut. Ich viertelte es nach dem Abkühlen und fror drei Viertel ein.

Vormittags hatte ich auch das Dessert fürs Abendessen zubereitet: Aus einigen Löffeln Orangenmarmelade 2021, die Herr Kaltmamsell in der Woche davor gekocht hatte, wurde mit Sahne, Crème fraîche, Orangensaft und Orangeschale mit Hilfe von Gelatine eine Creme, die der Guardian “Marmalade panna cotta with bay and bourbon” nennt. Bourbon war keiner im Haus, ich griff zum braunen Rum.

Schmeckte abends sehr gut, hätte etwas fester sein dürfen – vielleicht nächstes Mal mit einem zusätzlichen Blatt Gelatine (oder weniger Orangensaft, die Mengenangabe “Saft einer Orange” finde ich beim Einsatz von Gelatine wegen der großen Bandbreite der Saftmenge aus einer Orange fahrlässig).

Ich brachte das vorerst letzte Buchpaket weg, dieses zu einer Hermes-Annahmestelle bei St. Paul. Bei ausreichender Leere hatte ich Obsteinkauf im Süpermarket geplant – doch dort wie an manchem Ketten-Supermarkt im südlichen Bahnhofsviertel standen Schlangen bis draußen. Ich spazierte zum Hauptbahnhof für Frühstückssemmeln (das Brot musste erst auskühlen); der Rischart in der Bahnhofshalle nutzte nur die Hälfte des Ladens und war mit nur einer Verkäuferin besetzt – mehr lohnt sich wohl beim Pandemie-bedingten Reisenden-Aufkommen nicht.

Frühstück kurz nach zwei. Da es weiterhin in Hüfte und Rücken zwickt, setzte ich mich für die Lektüre der Wochenend-Süddeutschen mit Füßehoch aufs Bett. Hin und wieder stand ich auf, um die Sauerteigreste der vergangenen Wochen zu Sauerteig-Crackern zu backen, die ich den Nachmittag über gleich knabberte. Das Wetter war düster geworden, windiger Regen.

Das Nachtmahl bereitete wieder Herr Kaltmamsell zu: Er machte aus dem Ernteanteil-Wirsing eine Wirsing-Lasagne mit Wurst-Brät, darin auch Linsen, überbacken mit Ricotta-Käse-Ei-Masse. Sie schmeckte ausgezeichnet.

Dazu gab es ein Glas rassen Blaufränkisch vom Heinrich.

die Kaltmamsell

4 Kommentare zu „Journal Samstag, 30. Januar 2021 – Frühlingsboten und große Müdigkeit“

  1. lihabiboun meint:

    Verehrte Kaltmamsell,
    gestern war einfach ein müder Tag. Ich hab mich gefühlt wie der berühmte Schluck Wasser in der Kurve …. darf ich fragen, was Sie mit den erwachenden Hasenglöckchen machen? (Bei mir wird auch erwacht) ….. Wenn es wieder schneit? Abdecken? oder einfach wachsen lassen …? DANKE!

  2. Flusskiesel meint:

    Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich auch wieder einen Sauerteig ansetzen und Brot backen.

    Die Kaltmamsell ist schuld! ;-)

  3. Andrea meint:

    Wie genau werden die Sauerteigreste denn gesammelt? Ich habe nach dem Backen so etwa 60g über, aber länger als ca. 3Wochen kann ich den Rest nicht aufheben, dann riecht er nicht mehr gut. Oder ist der Ansatz schon so viel?

  4. die Kaltmamsell meint:

    Ich sammle die in einem eigenen Schraubglas, Andrea, im Kühlschrank. Roch auch nach Wochen noch ok.

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen