Bahnsprech – Reprise

Dienstag, 13. April 2004 um 10:00

Die „Zugführerin“ im EC heute Morgen hatte wohl auch Hackes Kolumne gelesen – und ihre ganz persönlichen Konsequenzen gezogen. Sie säuselte stark schwäbisch gefärbt über Lautsprecher, dass das Team im Bordrestaurant uns „mit Begeisterung erwartet“.

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu „Bahnsprech – Reprise“

  1. Sebas meint:

    Da geschieht gerade bei der Bahn etwas. Das ahne ich. Auch im Hamburg-Berlin-ICE sind die Ansagen neuerdings originell bis witzig und sie werden in recht gutem Englisch wiederholt. Manchmal auch in Reim-Form. Neulich hörte ich: "Speisen auf Reisen, Snacken auf den Schnellfahr-Strecken!" Sssst. Das war allerdings Düsseldorf-Berlin.

  2. Gerhard meint:

    Habt Ihr den Bericht auf Phönix nicht gesehen? Die Zugpilot/inn/en bekommen gerade mächtig Nachschulung in Sachen Ansprache. Zukünftig soll auch das Wetter, die Flughöhe und die Wolkenuntergrenze am Zielbahnhof angesagt werden. Das wird es sicher für alle heraus rei/s/en.

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen