Erdachse verschoben!

Dienstag, 21. Juni 2005 um 16:57

In diesem meinem Büro erlebe ich nun schon den dritten Sommer. Doch zum ersten Mal fällt am späten Nachmittag das Sonnenlicht direkt durch mein Fenster. Ich schwöre, dass es in den vergangenen beiden Jahren kein einziger Sonnenstrahl hier herein geschafft hat; alle wurde von dem mächtigen Verwaltungstrakt blockiert, der im rechten Winkel zu meinem Fenster steht. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich das 50 Jahre alte Gebäude über den Winter bewegt hat. Deshalb gibt es nur eine Erklärung:
Die Erdachse hat sich verschoben.

Hat jemand die Telefonnummer des zuständigen geologischen Instituts bei der UNO? Ich würde gerne Bescheid geben.

die Kaltmamsell

14 Kommentare zu „Erdachse verschoben!“

  1. croco meint:

    Vermutlich schafft es die Sonne nur an einem Tag im Jahr, der heutigen Sommersonnenwende, bis zu deinem Schreibtisch. Du arbeitest seit drei Jahren in einem Ersatz-Stonehenge und wusstest das bisher nicht.Nimm 3 Euro Eintritt und übe einen kleinen Vortrag ein un der Tag gehört dir ;-)

  2. Melody meint:

    Die Sonne eiert. Das mit dem Traumsommer konnte ja nicht lange gut gehen.

  3. Arztgatte meint:

    Tja, die Telefonnummer von Kofi ist nicht eingetragen, versuche es doch mit einer Mail an kofi@un.org. Ich glaube die wissen das eh das schon. Siehe auch hier:
    http://www.welt.de/data/2005/01/04/383080.html

  4. Jörg meint:

    Ist eher ein Fall für den:

    president@whitehouse.gov

    Ein paar Nukes und die Achse läuft wieder gerade.

  5. Arztgatte meint:

    Gute Idee, Jörg! Habe auch gelesen, dass man mit Kernenergie CO2 vermeiden kann. Siecher wird man eine Kennzahl der Art eingesetzte Nukes / kg Co2 finden. Zwei Fliegen mit einer Klappe, das muss Ihnen erst mal jemand nachmachen. Und die Kaltmamsell wird die nächsten Jahre auch sicher nicht mehr durch reinblitzende Sonnenstrahlen verunsichert. Garantiert.

  6. kid37 meint:

    Sie sind ja verstrahlt.

  7. Lila meint:

    Wo der Sonnenstrahl hinfaellt – graben! Vielleicht findest Du ein Pharaonengrab oder den Schrein einer Fruchtbarkeitsgoettin aus der Bronzezeit.

  8. Peter Fisch meint:

    Sauerrrrrei! Dafür ist mein Balkon nun schattiger!

  9. Jörg meint:

    Zum Thema nuklearer Fallout:

    .

  10. Arztgatte meint:

    Kleiner Hinweis: Hinter dem Punktlink stecken 15. 3 M an Download

  11. L9 meint:

    Vielleicht war das Wetter schlecht die ganzen letzten Jahre?

  12. Jörg meint:

    Sorry, danke Arztgatte. Hängt ja nicht jeder wie ich an einer 3000kb-DSL Leitung.

  13. Michael meint:

    Viele haben es bereits gemerkt, daß etwas nicht stimmt mit der Sonne und mit dem Wetter. Ja, die Erdachse hat sich verschoben. Der Neigungswinkel zur Ekliptik hat sich verändert. Das alles hätte doch in großen Lettern in den Medien veröffentlicht werden müssen, oder?

    Hier ein guter Link.
    http://www.divulgence.net/

    Wer mir schreiben will zu dem Thema: corundum@gmx.de

    Gruß

    Mic

  14. Micha meint:

    wnn das so ist muss viel wieder umgeschrieben werdern denn die Phisiker meine in 500 millionen jahren wird sich die erdachse um 0,4° verschoben sein vieleicht ist das ja die 0,0000001° ich beschäftige mich auch mit dem tehmea ok

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen