Journal 25. Juni 2009

Freitag, 26. Juni 2009 um 6:29

Als ich weit vor dem Weckerklingeln aufwachte, spürte ich die Migräne anklopfen: Druck auf der Stirn, leichte Übelkeit. Ich stand dennoch auf und bereitete mir meinen Morgencafé. Außerhalb des Bettes ging es mir aber immer schlechter; ich beschloss, mich nochmal ein Stündchen hinzulegen – die Kolleginnen würden die erste Stunde des Arbeitstages auch ohne mich auskommen. Richtig gedacht: Nach dieser Stunde war ich praktisch wie neu.

Von den meisten entfernteren Gesprächspartnern am Telefon wurde ich auf den unendlichen Münchner Regen angesprochen. Jetzt ist wirklich genug – München ist voll.

Munition gegen Biologisten:
Fast keine Geschlechterunterschiede beim Speeddating.

Was lernen wir also daraus? Zunächst wieder einmal, daß jede Nebensächlichkeit des Studiendesigns verzerrende Effekte haben kann.

(via Deefs Gezwitscher)

Nahrung: Café con leche, Hüttenkäse, Kohlrabigemüse, Rohkostsalat, Obatzta, Nüsse, Milchkaffee, mediterranes Ofengemüse, pakistanische Mangos mit Joghurt, Schokolade
Wetter: der vierte Tag, an dem es mit lediglich wenigen Minuten Unterbrechung durchregnet, allerdings etwas wärmer als gestern – gegen 16 Uhr hört der Regen endlich auf

die Kaltmamsell

1 Kommentar zu „Journal 25. Juni 2009“

  1. Barbara meint:

    … sind wohl alle hier zu Kaulquappen mutiert?!

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen