Pfingstsonntag 2010

Sonntag, 23. Mai 2010 um 19:41

Das Wetter hat sich richtig ins Zeug gelegt: Nachdem es gestern bei viel Wolken wenigstens schon mal wärmer geworden war, gab es heute Sonne und blauen Himmel dazu. Hätte ich also den Stapel am Freitagabend eingetroffener Unterlagen, den ich vor dem Urlaubsverreisen am Montag abarbeiten musste, gestern erledigt, hätte ich heute einen Tag auf dem Balkon verbringen können (selber schuld). Zumindest kam ich zu meinem Isarlauf.

Inklusive dörflicher Mittagsidylle am Isarkanal.

Apropos Esther Williams und Formationsschwimmen:

Die Touristen waren glücklich.

Ab morgen wär‘ ich dann ein paar Tage in Hamburg (bayrischer Potenzialis – wir legen uns ungern grammatikalisch fest).

die Kaltmamsell

6 Kommentare zu „Pfingstsonntag 2010“

  1. Sigourney meint:

    Schöne Tage hier im Norden, hoffentlich zeigt sich Hamburg auch von seiner sonnigen Seite, phantastisch grün ist es hier jedenfalls auch endlich.
    Falls noch Luft im Programm ist:
    Ich empfehle einen Rundflug, Hamburg sieht von oben einfach klasse aus, Hafen, Elbphilarmonie, Binnenalster, alles noch mal so eindrucksvoll. Hamburg ist auch eine der wenigen deutschen Großstädte über der das überhaupt erlaubt ist, nur so als Tipp.

  2. Marqueee meint:

    Ich wünsche angenehmen Urlaub. Was indes das Vermeiden von Festlegungen betrifft – das können wir Rheinländer auch. Sprach’s und sagte: „Ich wär dann mal weg!“

  3. Indica meint:

    Ob wir uns über den Weg schwimmen? Ich fahre heute und morgen auch dorthin! Wenn Sie mich mit Herrn Markus in der Innenstadt sehen – wir sind’s. Viel Vergnügen dort.

  4. Modeste meint:

    Oh, dann viel Freude in Hamburg. Ich bin im Juni da, ich hoffe, dann ist es wärmer. Irgendwann muss es ja mal wärmer werden.

  5. capitan meint:

    hamburg meine perle…
    kalt ist es , aber das habt ihr ja schon herausgefunden.
    trotzdem, willkommen.
    wenn ihr zeit habt, geht ins
    http://www.brachmanns-galeron.de/
    oder ins
    http://trific.de/trific.de/trific.html
    und statt ner hafenrundfahrt nehmt ihr die fähre, die kostet ein viertel, keiner quatscht euch voll und mit ner tageskarte könnt ihr in fast alle ecken vom hafen schippern!
    have fun
    capitan*

  6. capitan meint:

    voll vergessen:

    der beste, leckerste, tollste new york cheesecake EVER!
    http://www.mamaknows.de/

    jaaaaaa!

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen