Journal Dienstag, 23. Juni 2015 – holpriger Endspurt

Mittwoch, 24. Juni 2015 um 7:16

Nach einer Regennacht mit Energie aufgewacht, beim Radeln zum Krafttrainig kurz und heftig angeregnet worden.

Vorletzter Arbeitstag. Büroschubladenkrams (Apirin, Deo, Nagelfeile, NadelundFaden) und Haushalt (Tasse, Teekanne, Wasserkaraffe und -glas) hatte ich weitgehend bereits heimgeschafft.

In der Büroküche die Cafetera samt frisch hochgelaufenem Morgenkaffee umgekippt. Nach Beseitigung der Sauerei keine Zeit für Neuaufsetzen, statt dessen das spanische Familienrezept: Instantespressopulver in heißer Milch aufgelöst (überraschenderweise besser als was man in so manchen Münchner Lokal als „Capucchino“ hingestellt bekommt).

Ein letzter Analyseauftrag bescherte viele Stunden konzentrierter Arbeit. Überraschung: Nach einer Woche leerem Briefkasten kam wieder Post. Nach deren Abschluss Auftrag und finaler Ablage von Unterlagen wollte ich mich gerade an die Abschiedsmail an Dienstleisterkontakte machen, als das Internet ausfiel. Die Hotlines von M-net waren auch nach einer halben Stunde alle besetzt, also ging die einzig verbliebene Kollegin nach Haus, um dort weiterzuarbeiten (Firma hat alle Inhalte in der Cloud, ohne Internet kein Arbeiten). Ich kam irgendwann auf die Idee, die Hotline per Handy anzuwählen: Tatsächlich, auch das Telefon war ausgefallen (was ist aus der guten alten toten Leitung geworden, mit der man das früher schnell feststellte? Freizeichen vor und Besetztzeichen nach Nummernwahl deute ich nicht als Störung). Pünktlich zu Feierabend ging das Internet wieder – und ich sofort nach Hause, denn ich erwartete Gäste.

Über den Tag war es immer wieder sonnig gewesen, doch windig und sehr kühl. Das Wetterorakel vor dem Bürofenster hatte nur ein paar Tische gedeckt.

Zu Gast kamen zwei Nachbarn von weit oben aus dem Haus, Herr Kaltmamsell hatte Ottolenghi-Salate und auf meinen Wunsch sein sensationelles Chicken Tikka Masala gekocht. Wir hatten einen schönen Abend, konnten den Nachbarn bei ihrer Ankunft sogar das Kaninchen auf der Wiese vorm Haus zeigen, das zu einem seltenen Besuch da war.

§

Viel \o/ im Techniktagebuch-Redaktionschat: Kathrin Passig unterhält sich am Donnerstag in Hannover mit Rainald Grebe, auf einer Bühne und möglicherweise auch übers Techniktagebuch (dann stricke ich mir daraus aber einen claim to fame, der sich gewaschen hat).

die Kaltmamsell

3 Kommentare zu „Journal Dienstag, 23. Juni 2015 – holpriger Endspurt“

  1. Lena meint:

    Möchte Herr Kaltmamsell nicht mal sein Tikka Masala Rezept hier verraten? Ich suche schon lange ein gutes als großer Tikka Masala Fan, leider wurde ich bisher nur enttäuscht.

  2. die Kaltmamsell meint:

    Es ist dieses hier, Lena:
    http://www.herr-rau.de/wordpress/2014/08/chicken-tikka-masala.htm

  3. Herr K. meint:

    Ha!!!
    Jetzt wissen wir endlich, wie Herr Kaltmamsell (ex „Der Mitbewohner“) heißt.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen