Journal Samstag, 7. Juli 2018 – Abendliches

Sonntag, 8. Juli 2018 um 8:35

Gestern Abend konnte ich mich tatsächlich nicht zu einer Fahrt ins Strandbad aufraffen, dieses Jahr also Bachmannpreis ohne Maria Loretto oder Lendhafen; meine Geselligkeit kommt mir kontinuierlich weiter abhanden. Wie habe ich das nur als Kind gemachte, als Jugendliche, vor 30 Jahren, vor 20? Ich fürchte mich schon jetzt vor der Kaltmamsell, die ich in weiteren 20 Jahren sein werde.

Zum Abendessen traf ich mich wie schon am Vorabend mit drei Bloggerinnen im schönen Hof des Landhaushofs, aß diesmal Backhendlsalat und Topfenstrudel, also viel zu viel.

Unterwegs das große Ereignis des Pokémon-Levelaufstiegs nach fast vier Monaten.

Für die fünf Millionen Punkte zum letzten Aufstieg werde ich dann wohl ein halbes Jahr brauchen.

Spaziergang zurück zur Wohnung durch Fußballfans, auf dem Neuen Platz steht eine riesige Leinwand, und gestern hatte eine Mannschaft das Männerfußball-WM-Spiel gewonnen, die sehr viele einheimische Fans hatte.

die Kaltmamsell

4 Kommentare zu “Journal Samstag, 7. Juli 2018 – Abendliches”

  1. Iris meint:

    Männerfußball-WM! Danke für diesen Gedankenanstoß, werde ich ab sofort auch so verwenden.

  2. FrauC meint:

    Liebe Frau Kaltmamsell, jetzt habe ich mich mit großem Vergnügen vom ersten bis zum aktuellen Post durchgelesen. Sie sind toll!
    Besonders danke ich Ihnen für den Gedanken, sich beim Bügeln an der schönen Kleidung zu erfreuen. Das wird mir zukünftig eine lästige Aufgabe angenehmer machen.

  3. Sandra meint:

    Und was ist mit dem weiblichen Ironman?

  4. die Kaltmamsell meint:

    Respekt, FrauC, ich bin beeindruckt!

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen