1000 Fragen 201-220

Dienstag, 21. August 2018 um 13:07

201. Wie gut kennst du deine Nachbarn?
Wenig. Ich wohne dort seit fast 20 Jahren und habe den begründeten Verdacht, dass ich noch nicht mal alle Nachbarn gesehen habe.

202. Hast du oft Glück?
Wahrscheinlich schon – aber ist das nicht eine Frage der Perspektive und der Gewichtung?

203. Von welcher Freundin unterscheidest du dich am meisten?
Das weiß ich nicht.

204. Was machst du anders als deine Eltern?
Keine Kinder, Mietwohung statt Eigenheim, für Hilfe und Annehmlichkeiten zahlen, statt durch Selbermachen Geld zu sparen.

205. Was gibt dir neue Energie?
Guter und tiefer Nachtschlaf.

206. Warst du in der Pubertät glücklich?
Oh nein, sehr unglücklich. Manchmal habe ich den Verdacht, dass ich aus dem pubertären Selbsthass und Lebensüberdruss nie rausgekommen bin.

207. Wann hast du zuletzt eine Nacht durchgemacht?
Ich kann mich nicht erinnern. Weiß aber sicher, dass ich das mindestens schon einmal gemacht habe. War nicht schön.

208. Womit beschäftigst du dich am liebsten in deinen Tagträumen?
Mit dem Haus am Brunswick Square in Brighton, das mir mein verschwundener leiblicher polnischer Großvater vermacht hat.
Der nämlich unter anderem Namen als Künstler in Großbritannien untergetaucht war, durch Heirat zu einem Vermögen gekommen, kurz vor seinem Tod von Reue über die verlassenen Töchter erfasst wurde und Vermögen sowie Besitz als Erbe unter seinen Enkelinnen und seinem Enkel aufteilte. Außer mir bevorzugten alle Geld, nur ich war außer mir vor Glück, dass dieses Haus am Brunswick Square zur Erbmasse gehörte.
Für mich ließ ich die Prachtwohnung im ersten Obergeschoß ausbauen, Souterrain, Erdgeschoß und die anderen Stockwerke vermiete ich zu Sonderkonditionen an Menschen, die sich solch eine Wohnlage nie leisten könnten.
Meine Wohnung kenne ich bereits in vielen Details: Dunkler Holzboden, eingebaute Bücherregale, Lesebereich vor den großen Fenstern nach vorne raus, Schlafzimmer und Wohnküche nach hinten, Bad fensterlos dazwischen. Wie auch außerhalb meiner Träume baue ich darin allerdings nichts um; inzwischen sitze ich in meinen Tagträumen meist in einem der Lesesessel am Fenster und schaue auf die Hunde auf der Rasenfläche oder aufs Meer.

209. Blickst du oft um?
Nein.

210. Was wissen die meisten Menschen nicht über dich?
Dass der fröhliche, kreative und energiegeladene Eindruck, den ich erwecke, falsch ist.

211. Worüber hast du mit deinem Partner immer wieder Streit?
Auch wenn es nach 25 Jahren Partnerschaft immer weniger glaubwürdig oder gesund klingt: Wir streiten nicht. Angespannte Stimmung entsteht zwischen uns in den seltenen Fällen, dass wir beide gleichzeitig zickig sind. Und ich dann in seiner Hörweite über Computerverhalten schimpfe.

212. Worauf freust du dich jeden Tag?
Guten Milchkaffee am Morgen.

213. Welche Freundschaft von früher fehlt dir?
Die mit Martin. Die mit Frank.

214. Wie gehst du mit Stress um?
Hibbeln, Jammern, Selbsthass.

215. Gibst du dich gelegentlich anders, als du in Wirklichkeit bist?
Nein. We are what we pretend to be.

216. In welchem Punkten gleichst du deinem Vater?
Eigenbrötlertum bei äußerer Geselligkeit und Jovialität.

217. Kann man Glück erzwingen?
Wahrscheinlich mit Drogen.

218. Welcher Streittyp bist du?
Der, der viel Energie in ein Umgehen des Streits investiert, kurz und unsachlich ausbricht und sich dann komplett zurückzieht.

219. Bist du morgens gleich nach dem Aufwachen richtig munter?
Ja. Ich bin der wandelnde Albtraum jedes Morgenmuffels.

220. Wie klingt dein Lachen?
Undamenhaft.

Quelle: Flow-Magazin.

Zu den Fragen 181-200.
Zu den Fragen 221-240.

die Kaltmamsell

4 Kommentare zu „1000 Fragen 201-220“

  1. Vinni rabensturmig meint:

    Ein Herz für den Tagtraum von der Wohnung in Brighton ♥

  2. adelhaid meint:

    220. stimmt. das sind die besten!

  3. Stedtenhopp meint:

    Stehen nicht die 210 und 215 in gewissem Widerspruch zueinander?

  4. Stefan meint:

    Habe mir den Brunswick Square in Brighton auf Google Streetview angeschaut und jetzt will ich da auch mal hin.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen