Journal Mittwoch, 8. August 2018 – Nach-Arbeits-Schwumm

Donnerstag, 9. August 2018 um 6:36

Mehrmals nachts aufgewacht, Schlaf hätte in Summe mehr sein dürfen.
Nach dem Duschen ließ ich mir von Herrn Kaltmamsell den Rücken sonnencremen: Ich wollte die laut Wettervorhersage vorläufig letzte Gelegenheit für einen sonnigen Freibadschwumm nach Feierabend nutzen.

Das klappte auch: Ich verließ schon um vier das Büro und radelte durch die nicht zu große Hitze ins Schyrenbad. Meine Schwimmrunde lief gut, ich hatte ordentlich Magnesium getankt, um das Risiko eines Krampfs (abends bei mir größer als morgens) zu vermindern – so war ich gegen Ende meiner drei Kilometer zwar mehrfach kurz vor einem Wadenkrampf, konnte ihn aber jedesmal durch Gegenbewegung verhindern.

Das anschließende Ausruhen in der Sonne klappte allerdings nicht: Ein brüllender Säugling beschallte die Liegewiese ausdauernd, ich wollte schnell weg.

Kurzer Halt auf der Wittelsbacherbrücke, um die Isarbadenden festzuhalten.

Gestern Abend war Herr Kaltmamsell mal wieder daheim – und bekochte mich mit Chinakohl-Lachs-Nudeln (Chinakohl noch aus letztwöchigem Ernteanteil).

Zudem hatte er ein Geschenk für mich: Dieser entzückende Herr hatte mir am Stachus ein besonderes Pokémon in einem Raid erkämpft, ein Registeel. Das konnte er mir als Pokémon-Freund schenken (= als erlegten Drachen vor die Füße legen – Romantik lebt!).

§

Katrin Scheib ist wieder gereist:
„Polizei und Kacheln – so war das in Usbekistan“.

(Die Farben!)

§

Bloggerin Lydia ist (unter anderem) blind. Und auch wenn sie betont: „Wenn man einen Blinden kennt, dann kennt man auch nur einen,“ schreibt sie sehr interessante Hinweise auf, die für die meisten Blinden gelten:
„Wünsche an die Bedienung beim blind essen gehen“.

§

Wie John Oliver es selbst formuliert: Endlich mal ein MANN, der was zu sexueller Belästigung am Arbeitsplatz sagt. Aber: Er interviewt darin Anita Hill. die Anita Hill. Prodesse et delectare vom Feinsten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/dHiAls8loz4

via @jensscholz

die Kaltmamsell

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen