Journal Freitag, 19. April 2019 – Karfreitag mit Sommervorbereitungen

Samstag, 20. April 2019 um 8:41

Erschlagen aufgewacht, weil mich in der Nacht zuvor die Beinschmerzen lange Stunden nicht einschlafen ließen.

Ein strahlender Frühlingstag. Beim Radeln zum Schwimmen im Olympiabad war ich noch froh über meine Strickjacke, beim Heimradeln hätte ich sie nicht mehr gebraucht. Das Becken war überraschend voll (ich hatte damit gerechnet, dass bei diesem Prachtwetter Schwimmen in einer fensterlosen Halle völlig abwegig erscheinen würde), ich blieb nach der schlechten Nacht und wegen Wanderplänen für Samstag brav bei 3000 Metern.

Frühstück daheim: Schnittlauchbrot aus aufgetautem Selbstgebackenem und Ernteanteil, Dickmilch mit Blutorangen und Mohn. Internetlesen.

Aus dem Keller holte ich die Umzugskiste mit Sommerkleidung und tauschte den Inhalt gegen Winterkleidung. Ich stellte fest, dass mein Kleidungsbestand gewachsen ist – dabei soll er doch schrumpfen. Gleich mal die beiden Kataloge (Boden und Poetry) ins Altpapier gelegt, in denen ich bereits Sommerkleidung zur Bestellung markiert hatte: Diese Saison gibt’s nichts Neues.

Währenddessen reinigte Herr Kaltmamsell den Balkon und die Balkonmöbel, wir stellten die Pflanzen vom letzten Jahr raus – hiermit ist der Balkon nutzbar. Auch dieses Jahr in kärglicher Form, ohne externe Hilfe wird in diesem Leben nie die geschmackvolle Pracht daraus, wie ich sie bei Nachbarinnen sehe. (Nicht dass mir etwas fehlen würde.)

Die Balkontür stand offen bis nach Sonnenuntergang, es war mild genug dafür.

Zum Nachtmahl bereitete ich Dampfnudeln zu.

Ich servierte mit Zwetschgenröster und Vanillesoße.

§

Die 20-Uhr-Tagesschau machte gestern auf mit einem Busunglück auf Madeira mit zahlreichen Todesopfern, das bereits am Vorabend vermeldet worden war. Erst an dritter Stelle thematisierte die Redaktion, dass es im noririschen Derry/Londonderry seit Tagen gewalttätige Ausschreitungen gibt (Karfreitag ist ja ein geschichtsträchtiger Anlass).1 Überhaupt in die Tagesschau schaffte es der Wiedergänger der troubles, weil eine junge Journalistin dabei ums Leben gekommen war: Lyra McKee.

Durch das Brexit-Schlamassel wird in letzter Zeit der Bürgerkrieg in Nordirland wieder Thema. McKee schrieb 2016 über ein auf den ersten Blick paradoxes Detail: Nach der Friedensvereinbarungen stieg die Selbstmordrate unter jungen Menschen in Nordirland stark an.
„Suicide of the Ceasefire Babies“.

via @Christiane

  1. Beim Recherchieren stieß ich auf den Umstand, dass die Democratic Unionist Party (DUP) dieses Abkommen nicht unterzeichnet hat. Dieselbe DUP, die derzeit Nordirland im britischen Unterhaus vertritt. /o\ []
die Kaltmamsell

2 Kommentare zu “Journal Freitag, 19. April 2019 – Karfreitag mit Sommervorbereitungen”

  1. Sjule meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Gerne gelesen

    *******************************************************

  2. Regina meint:

    Sehr gern gelesen! Und die Dampfnudeln sehen lecker aus, darauf hätte ich jetzt appetit! Ich wünsche dir ein schönes Osterfest!

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen