Journal Mittwoch, 11. September 2019 – Nochmal nackte Beine

Donnerstag, 12. September 2019 um 6:31

Bis vier tief und fest durchgeschlafen – doch nach dem Klogang wegen Schmerzen nicht mehr schlafen können. Ich hielt mich am ersten Teil fest.

Nochmal nackte Beine und Rock, es war ein milder Tag angekündigt. Ich fror nicht auf dem Humpelweg in die Arbeit.

Mittags frische Feigen mit Dickmilch und eine Scheibe selbst gebackenes Brot.

Der September zeigte, was er lichtmäßig drauf hat und beleuchtet mir den Heimweg. In einem kleinen Westend-Feinkostladen kaufte ich Nektarinen, Rosé-Trauben und eingelegte Oliven.

Hopfen als Fassadengrün bis zum Balkon im zweiten Stock.

Herr Kaltmamsell machte auf meine Bitte Polenta mit Spinat und Champignons nach diesem Rezept.

Schmeckte sehr gut – und ich freute mich, mal mit einem Foodblog Bekanntschaft zu machen, das bis an die Grenze der Satire einen Blogpost mit sinnlosen Fotos (in diesem Fall dasselbe Motiv aus neun ähnlichen Perspektiven) und albernem Text in die Länge zieht – bis endlich das Rezept kommt (es gibt allerdings ganz am Anfang einen Knopf „Springe zum Rezept“). Herr Kaltmamsell bereitete die Polenta mit Milch und Butter zu, der Spinat und die Pilze passten ganz hervorragend dazu.

§

Die Schriftstellerin und frühere DDR-Spitzensportlerin Ines Geipel floh 1989 über Ungarn nach Westdeutschland. Sie macht sich große Sorgen über die Entwicklung in Ostdeutschland. Die Neue Zürcher Zeitung hat sie interviewt:
„‚Die AfD schafft es, dass sich der Osten ein weiteres Mal abhandenkommt‘, sagt die Autorin Ines Geipel“.

via @ankegroener

§

Der große Lebensfotograf Robert Frank ist tot. Möglicherweise haben er und die Fotografien seiner Art auch Literatur verändert: Seither werden Anblicke und Augenblicke in Romanen oft beschrieben, wie sie auf seinen Fotos gestgehalten, ge-frame-t sind. (Nur so eine Idee, ich müsste nach Beispielen suchen.) Im New Yorker schreibt Peter Schjeldahl:
„The Shock of Robert Frank’s ‚The Americans'“.

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu „Journal Mittwoch, 11. September 2019 – Nochmal nackte Beine“

  1. Hauptschulblues meint:

    Alex Rühle verfasste vorgestern einen Nachruf auf Robert Frank:
    https://www.sueddeutsche.de/kultur/robert-frank-nachruf-1.4595458
    Und hier ein Hinweis auf die einmalige, vergängliche, weil auf geklebtem Zeitungspapier veröffentliche Wanderausstellung, in München in der Kunstakademie im Jahr 2016.
    https://steidl.de/News/Robert-Frank-Books-and-Films-1947-2018-Ausstellung-0921255758.html

  2. Defne meint:

    Den Hopfen habe ich dieses Jahr noch gar nicht richtig bewundert. Soweit ich weiß ist der in der Kazmairstrasse.
    Meine Hopfenversuche im Hinterhof waren nicht so erfolgreich.

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen