Adventspaziergang im Altmühltal

Sonntag, 12. Dezember 2004 um 22:05

Ein Brauch in der Familie Kaltmamsell ist der gemeinschaftliche Spaziergang im Altmühltal an einem Adventsonntag mit anschließendem Mittagessen in einer Dorfwirtschaft. Wie zum Beispiel heute. Hier ein paar Bilder.

Echtes Jurahaus, unrenoviert.

Echtes Jurahaus, renoviert.

Volkskunst

Eine doch eher feuchte Gegend.

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu „Adventspaziergang im Altmühltal“

  1. kid37 meint:

    Am meisten begeistert mich dieses Bild, in dem die Wäschespinne auf-, der Sonnenschirm aber zugeklappt ist. Welch ein kraftvolles Symbol für das Auf und Ab und Ab und Zu des Lebens! Und beides blau-weiß, wie es sich für den Landstrich gehört. Gelungen arrangiert, echte Volkskunst.

  2. Mittelbayer meint:

    Fein. Schöne Bilder.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen