Geruchsüberfall

Freitag, 31. März 2006 um 9:19

Warum überfällt mich ausgerechnet in diesem Moment die Erinnerung an diesen ganz speziellen Geruch? Den in der Küche des Landhauses meiner spanischen Großmutter in den Bergen Nordkastiliens, morgens, wenn sie auf dem Gasherd in einer billigen emaillierten Stielkasserolle (außen erdfarben, innen hellblau) die Milch für den café con leche erhitzte (fertig gestellt, indem man in der grünen Glastasse einen Teelöffel löslichen Kaffees in die heiße Milch rührte, deshalb keine Kaffeeduft-Note in diesem Geruch). Der kühle Fliesenboden, die sonnige Morgenfrische gefiltert durch das Holzrollo und Fliegengitter des Fensters, das Gasfeuer, die gekalkten Wände, die Ahnung des Bratfetts, mit dem das Abendessen in der Nacht zuvor zubereitet wurde.

die Kaltmamsell

4 Kommentare zu „Geruchsüberfall“

  1. Pernod meint:

    Eine schöne Erinnerung. Ich nehme an, daß der Geruch positive Gefühle auslöst.

  2. croco meint:

    Spanien am Morgen……..
    Und jetzt rieche ich die Milchküche meiner Oma.Die gerade gekochten Kartoffeln für die Schweine stehen schon bereit, dampfen im Emailleeimer. Die frische, noch warme Milch wird durch ein verbeultes Alusieb in eine verbeulte Milchkanne gegossen.Es riecht nach Kaffee und es gibt gebackenen Zopf mit Butter und Marmelade.

  3. Nur mal so meint:

    Hmmm, hört sich gut an…und erstaunlich finde ich, dass man doch einiges mit Gerüchen verbindet und sie lange „vorhalten“… http://simmel.simpleblog.org/2568/

  4. die vermutung meint:

    Erste Anzeichen von Alzheimer!
    Sag nicht ich, sondern die Forschung.

    Wobei das nicht unbedingt negativ zu bewerten ist.

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen