Morgen Abend in Lörrach: Die vier Damen aus dem Internet lesen Spam

Freitag, 16. November 2012 um 7:00

Gleich mache ich mich auf den Weg nach Freiburg, um mich mit den drei weiteren Damen aus dem Internet zu treffen und letzte Feinheiten einzuüben. Denn morgen Abend stellen wir uns beim Burghofslam in Lörrach auf die Bühne und lesen Spam. Sogar noch mehr als auf der diesjährigen re:publica.

die Kaltmamsell

12 Kommentare zu „Morgen Abend in Lörrach: Die vier Damen aus dem Internet lesen Spam“

  1. MonikaZH meint:

    mindestens ein jubelndes Groupie ist Ihnen sicher :-)

  2. Aus meinem Kochtopf meint:

    Auch wenn es die Damen und ihr Lesestoff sicher wert wären…
    … die Anreise ist einfach zu weit.
    Wünsche Euch viel Erfolg.

    Mit leckerem Gruß, Peter

  3. antje meint:

    bin dabei – beim zuhören natürlich (merke dass das twittern sich bereits jetzt deutlich auf meinen Kommunikationsstil auswirkt. Beunruhigend).
    lG
    antje

  4. Thea meint:

    Eine schöner als die andere. Gern wäre ich live in meiner alten – weitläufigen – Heimat dabei; ist aber doch zu weit weg. Ich wünsche viele Groupies allerlei Geschlechts und viel Erfolg!

  5. Montez meint:

    Och. Kann nicht. Blöd.

  6. Gaga Nielsen meint:

    Viel Vergnügen und bitte Bildchen!

  7. habicht meint:

    das wird toll. bestimmt. viel spaß.

  8. Lu meint:

    Haut sie von den Sitzen!

  9. Montez meint:

    Viel Spass und gutes Gelingen!

  10. Sylvie meint:

    Frau Kaltmamsell, sind Sie die Dame links oben?

  11. antje meint:

    war super – ihr vier – und schön euch mal live zu sehen ;-)

  12. Modeste meint:

    Ach, wieder nicht dabei. Schade.

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen