Journal Samstag, 3. Januar 2015 – weiter genesend

Sonntag, 4. Januar 2015 um 8:52

Da ich mich wieder ein bisschen weiter genesen fühlte, traute ich mich nach fünf Tagen Pause an sowas wie Sport und nutzte ein Stündchen gemütlich den Crosstrainer. Tat mir gut.

Den Teig für Perfect Bagels zubereitet. Ohnehin eine interessante Serie im Guardian: Für die Rezepte wird gründlich recherchiert – historischer Hintergrund, Erfahrungen von Profis – und getestet. Das Ergebnis ist immer ein buchstäbliches Ausprobieren wert. Diese Bagel bekommen eine Stückgare bis zum nächsten Tag im Kühlschrank, und ich habe endlich einen, in den dafür das gesamte Blech passt! (Das war eine der wenigen Vorgaben an die Küchenplanerin gewesen: Ein Kühlschrank, in den ein Backblech passt.)

150103_Kühlschrank

Am frühen Vormittag begann ich die Zubereitung des Nachtmahls: Ochsenschwanz nach latinischer Art aus dem GruUnz-Kochbuchklassiker Die echte italienische Küche. Ich hatte nach meiner Romreise darin gezielt römische Rezepte gesucht und mich dankbar erinnert, wie viel ich aus diesem Buch gelernt habe. Zu meiner großen Freude hatte ich ja bereits Gelegenheit, Autorin Sabine Sälzer persönlich dafür zu danken. Sie erzählte mir, wie komplett neu bei der Veröffentlichung 1990 das Konzept gewesen sei, Hintergrund und Reportagen über die Regionen mit den Rezepten zu verbinden, Fotografen hinaus zu schicken in die Gegenden, um aktuelle Fotos von Landschaften, Lebensmitteln, Menschen zu bekommen.

Nachdem mein bislang einziger Versuch mit Ochsenschwanz wegen zu geringer Garzeit nicht wirklich geglückt war, legte ich eine gute Stunde Köcheln drauf. Das Ergebnis war ausgesprochen köstlich.

150103_Ochsenschwanz

Einen Wein aus Lazio hatte ich leider nicht zur Hand (wir erinnern uns an die Kombinationsregel für Italien: “What grows together goes together.”), doch der Verdejo aus Rueda vertrug sich durchaus gut mit dem Gericht.

Den Nachmittag hatte ich lesend verbracht, denn München taute weiter, es regnete kräftig. Zurück blieben Reste von Schneehaufen.

§

Der Beweis: Die Islamisierung des Abendlands ist schon längst passiert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
http://youtu.be/0LM23KeMzPQ

via André Herrmann

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu „Journal Samstag, 3. Januar 2015 – weiter genesend“

  1. Katze meint:

    Aus der “Die echte …”-Reihe besitze ich auch zwei Ausgaben. “Die echte chinesische Küche” und “Die echte deutsche Küche”. Bis heute gern genutzt. Gerade die Reportagen sind großartig und regen immer wieder dazu an, einfach mal durchzublättern.

  2. Mareike meint:

    Danke für das verlinkte Video!

Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen