28. Februar 2018 – Klirrend mit Sonne

Donnerstag, 1. März 2018 um 6:47

Immer noch sehr kalt, gestern wickelte ich auch mein Gesicht ein, allerdings zu dem Preis, dass mein aus dem Schal aufsteigender Atem meine Brille beschlug.

Abends Langhanteltraining in einer bis zum Anschlag vollen Turnhalle. Für den Wechsel zu Übungen liegend auf dem Step und dann zu denen auf dem Boden musste ich mir jeweils erst mit vielen entschuldigenden Blicken zu den Umliegenden wieder Platz schaffen. Ich würde ja in die Montagsstunde wechseln, doch die beginnt erst um 20 Uhr – für mich ungünstig weil zu spät.

Aus gegebem Anlass fürs Techniktagebuch aufgeschrieben, warum ich meine Lieblingstweetlisten als Screenshots veröffentliche.

die Kaltmamsell

5 Kommentare zu “28. Februar 2018 – Klirrend mit Sonne”

  1. Usul meint:

    Wenn es nicht so viel Arbeit wäre, könnte man die Twitterliste auch weiterhin als Bilder machen (die Argumente sprechen eindeutig dafür), aber jedes Bild wäre ein klickbarer Link, der zum Twitterbeitrag führt. Dann können alle draufklicken, selber favorisieren etc., aber wenn Twitter mal in ein paar Jahren das zeitliche segnet (oder die einfach ihre Linkstruktur inkompatibel ändern), wären die Bilder trotzdem noch da, nur die Links dahinter wären unbrauchbar.

    Da ich selber keinen Twitter-Account habe, ist mir das aber in 95% der Fälle egal. Manchmal will man trotzdem was schauen oder eventuelle Follow-Ups anschauen, aber hey, dazu gibt’s ja Google …

  2. die Kaltmamsell meint:

    Klar, Usul, aber dafür bin ich zusätzlich zum ohnehin großen Aufwand der Bilderzeugung und -bearbeitung einfach zu faul.

  3. Thea meint:

    Madame, auf diesem Foto sehen Sie sehr, sehr schön aus.

  4. Regina meint:

    Ich schliesse mich Thea an

  5. Hauptschulblues meint:

    Naja, Hauptschulblues meint, sie guckt eher verdrießlich. Vor oder hinter ihr der lange Weg über die Theresienwiese, auf der der Wind Fahrt aufnimmt. Würde sie den Schal noch 5 cm hochschieben und die Mütze genausoweit runterziehen, Kaltmamsell würde in Österreich glatt von der Straße weg verhaftet werden (ist passiert, kein Schmäh!).
    Ach so, die Schönheit. Die hat sie gut eingepackt.

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen