Journal Montag, 23. April 2018 – Langsames Abkühlen

Dienstag, 24. April 2018 um 5:35

Wieder brauchte ich für den Fußweg in die Arbeit keine Jacke, doch es war wolkig und auf dem Heimweg kühler geworden. Zumindest bleibt uns ein Temperatursturz erspart, es soll diese Woche einfach langsam bis auf eigentliche Apriltemperaturen kälter werden.

Ein ereignisfreier Montag. Nach Feierabend bog ich kurz in die Apotheke ab, um unsere Ibuprofenvorräte aufzufüllen. Die freundliche Apothekerin informierte mich wieder über die ideale Einnahmeform (vorher was essen) und die maximale Dosierung.

Das Nachtmahl hatte Herr Kaltmamsell um das Glas von meinem Bruder geriebenen Meerrettich geplant, das noch von Ostern im Kühlschrank stand: Klassisches deutsches Abendbrot mit Wurst (Zunge und Pastrami), Käse, harten Eiern, Essiggurke, Brot, Butter. Der Meerrettich war bereits mild geworden, ich konnte ihn löffelweise essen.

Dann doch das Sommerbettzeug rausgekramt: Es ist leichter, dieses durch eine Decke wärmer zu machen, als das Federbett am zu starken Wärmen zu hindern.

§

Immer noch habe ich eine diebische Freude an den Auswirkungen von “describe yourself like a male author would”. Hier in der Geschmacksrichtung women in music von Tracey Horn:
„‚Not technically beautiful, she has an engaging laugh‘: 35 years of being described by men“.
(Nein, nicht wirklich schlimm – aber stellen sie sich die zitierten Beschreibungen mal bei einem männlichen Musiker vor: Sie werden sofort verräterisch lächerlich.)

You miss things when you leave women out, or view female characters through the prism of their attractiveness, or when you take for granted that you’re at the centre of every story, every lyric.

die Kaltmamsell

1 Kommentar zu “Journal Montag, 23. April 2018 – Langsames Abkühlen”

  1. Joël meint:

    Oooooh Tracy Thorn! Danke dass sie mich an sie erinnern.
    I looooooove Tracy!
    Und sie hat ein neues Album herausgebracht Anfang diesen Jahres.

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen