Journal Donnerstag, 16. Mai 2019 – Haarschnitt, vorläufig endgültig

Freitag, 17. Mai 2019 um 6:55

Orthopädentermin um 8:45 Uhr – so brachte ich sogar mit nicht allzu frühem Aufstehen noch eine Runde Krafttraining am Morgen unter.

Sport machte Spaß und brachte mich zum Schwitzen. Dr. Orth. spritzte nochmal ins Facettengelenk, wenn sich die Verbesserung der Vorwoche wiederholen lässt, hat’s vielleicht geholfen.

Erkältung weiterhin leicht: Schwierigkeiten beim Schnaufen ließen sich mit einem Spritzerchen Nasenspray lindern, die Nebenhöhlenschmerzen mit Acetylsalicylsäure.

Arbeit in der Arbeit, darunter auch seltsame Dinge.

Auf dem Heimweg Ahnungen von langsamer Lufterwärmung, mich lachten verfrühte Margeriten an.

Zu Hause Nachtmahl, Herr Kaltmamsell servierte Salat aus Ernteanteil mit Eiern und Kartoffeln. Als Nachtisch verzehrte ich die letzte Osterschokolade.

Dann verließ ich aber nochmal das Haus: Ich hatte einen späten Friseurtermin.

So ein Friseur ist das nämlich. Ich bekam den letztgültigen Haarschnitt zum großen Fest, außerdem die Schilderung einer einwöchigen, höchst aufschlussreichen Heldenreise.

§

Nochmal Fußball: Silvia Neid, von Juli 2005 bis August 2016 Bundestrainerin der deutschen Nationalmannschaft der Frauen, erzählt ihr Berufsleben, veröffentlicht in englischer Übersetzung.
„Player to Coach.
Breaking the mould.“

Ihr Fazit leider:

After winning the 2016 Olympics, I stepped down to work as director of scouting and the junior teams for the German FA. Do I want to go back to coaching? Right now, I’m not really sure.

If I did, coaching a women’s team or a men’s team would be of equal interest. But I don’t think a woman would be accepted in the Bundesliga or Bundesliga 2. When I was asked about the chances of that happening 10 years ago, I thought the time might be ripe in 10 years’ time. But nothing has really changed.

die Kaltmamsell

2 Kommentare zu “Journal Donnerstag, 16. Mai 2019 – Haarschnitt, vorläufig endgültig”

  1. Sabine meint:

    ******************KOMMENTAROMAT**********************

    Gerne gelesen

    *******************************************************

  2. Karl meint:

    In ein Gelenk spritzen und Aspirineinnahme sind aber keine gute Kombi.

Kommentar verfassen:

XHTML: Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Sie möchten gerne einen Kommentar hinterlassen, scheuen aber die Mühe einer Formulierung? Dann nutzen Sie doch den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein, Sternchen darüber und darunter kennzeichnen den Text als KOMMENTAROMAT-generiert. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen